SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

87. Die verschwundenen Fische

Nächste Folge am 26.07.2019

um 10:20 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch 2 Tage online

Kleiner Dachs klettert auf einen hohen Baum, um seinen Mut zu beweisen. Doch dann traut er sich nicht wieder hinunter, als auch noch ein Unwetter aufkommt.

Yakari hört die Erzählung vom Sasquatch, einem Wesen halb Mensch, halb Bär. Anderntags sieht er ein großes, behaartes Wesen und entdeckt riesige Fußspuren.

Regenbogen hat genug von Yakaris Bevormundung und verlässt wütend das Lager. Doch in ihrem Ärger findet sie später den Rückweg nicht mehr und verirrt sich.

Ein Jäger fängt eine Spottdrossel, mit deren Talent, Tierstimmen nachzuahmen, er Bisons jagen will. Yakari macht alles, um die Drossel wieder zu befreien.

Yakari - 87. Die verschwundenen Fische

Folge vom 23.06.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Seit Tagen sind keine Fische mehr im Fluss. Viele Tiere finden keine Nahrung mehr. Die Otter bitten Yakari um Hilfe. Gemeinsam mit Kleiner Donner folgt er dem Fluss stromaufwärts. Dort trifft Yakari auf Müder Krieger, der vergeblich versucht, die löchrigen Kanus mit Baumharz zu kitten. Es regnet die meiste Zeit, sodass das Harz nicht trocknet und in den Fluss rinnt. Hat Müder Krieger etwas mit dem Verschwinden der Fische zu tun?

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?