SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Hat der Wolf bei uns Zukunft?

Seitenüberschrift

Greta liebt Waldspaziergänge. Doch es wird immer trockener. Damit die Bäume weiterhin so grün bleiben, wünscht sie sich eine Regenmaschine.

Zukunftsmacher Lukas wünscht sich energiesparende Flugzeuge. Diese werden mit Wasserstoff betankt und schonen die Umwelt.

Felix hat zwei linke Hände. Ziemlich unpraktisch! Doch in Zukunft läuft alles automatisch. IZA stellt Felix den neuesten Handwerker-Roboter vor. Schau selbst, wie ausgreift das Modell ist!

Ameisen kennen keinen Stau. Der Grund: Sie überholen nicht. Forscher untersuchen Ameisen und ihr Verhalten, um Staus auf unseren Straßen zu vermeiden.

Große Sportveranstaltungen belasten die Umwelt enorm. Es werden Unmengen an CO2 produziert und riesige Mengen Müll entstehen. Kann sich das ändern?

Welches Obst und Gemüse im Supermarkt ist eigentlich am klimafreundlichsten? Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher haben eine Gute Idee, um das auf einen Blick sichtbar zu machen.

Wie wird der Wald in der Zukunft aussehen? Wie steht es um den "grünen Klimaschützer" und wo führt der Weg hin?

Schubladen nerven: Mädchen mögen Pferde und rosa. Jungen wollen alle Fußballspieler werden. In Zukunft soll jeder selbst entscheiden, wie er sein will.

Wie entsteht ein großer Teil des Stroms in Deutschland? Wir erklären, wie Kohlestrom entsteht und was daran so schlecht für die Umwelt ist.

Hat der Wolf bei uns Zukunft?

Folge vom 09.06.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Das größte Raubtier, das in unseren Wäldern lebt, ist wieder da: der Wolf. In Europa wurde er so gut wie ausgerottet, vor knapp über 100 Jahren wurde der letzte in Deutschland geschossen. Jetzt ist er zurück und darf nicht mehr gejagt werden. Da stellt sich die Frage: Wie ist der Wolf wirklich? Ist er das böse, grausame Tier wie im Märchen oder in Wirklichkeit ganz anders?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?