SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

203. Fit für die Schule mit Handy und Games?

Seitenüberschrift

KiKA hat Schülerinnen und Schüler in ganz Deutschland gefragt, wie gut ihre Schulen mit digitalen Geräten ausgestattet sind. Das Video fastt einige Ergebnisse zusammen.

Justus stellt das Buch "Schokopokalypse" vor.

Tim trifft Michael Krause. Er ist Europachef beim Streamingdienst Spotify. Michael erklärt Tim, wie Spotify funktioniert.

YouTuber Robin findet heraus, warum manche Apps erst ab einem bestimmten Alter benutzt werden dürfen. Hilfe findet er bei Carolin Meier von fragFINN.

Tim zeigt dir Schritt für Schritt, wie du aus einem Pizzakarton einen Laptophalter baust. Doch irgendetwas geht schief.

Kleine Geräte oder technische Spielereien, die nützlich, schön anzuschauen und cool sind, hat jeder gern. Tim krempelt die Ärmel hoch und baut sie selbst.

Timster Buchtesterin Lillian stellt das Buch "Missi Moppel - Detektivin für alle Fälle" von Andreas H. Schmachtl vor.

203. Fit für die Schule mit Handy und Games?

Folge vom 22.09.2019

Die Schüler in Deutschland wünschen sich vor allem Computer und Zugang zum Internet in jeder Schule. Doch damit hakt es noch ordentlich. Der YouTuber Robin Blase erklärt, warum es in Deutschland nicht überall schnelles Internet gibt und ob "5G" die Lösung ist. Außerdem stellen wir dir eine Schule vor, in der mit Handys gelernt wird und du erfährst, was zocken mit deinem Gehirn macht. Macht es uns vielleicht sogar schlauer?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?