SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE
Video noch 4 Wochen online

Verstärkung bekommen die Schulklassen diesmal von zwei sportlichen Teampaten: Laura Knöll und Stefan Bodemer, Moderatoren von "Die Sportmacher".

Unterstützt werden die Teams der Tigerenten und Frösche im Studio durch die zwei prominenten Teampaten Clarissa Corrêa da Silva und Johannes Büchs.

Per Schalte liefern sich die Tigerenten und Frösche einen spannenden Wettkampf. Unterstützt werden sie von den Teampaten Malte Arkona und Juri Tetzlaff.

Zum Mitmachen bietet der weltbekannte Tänzer und Choreograf Eric Gauthier einen HipHopWorkshop für jeden an. Getreu seinem Motto "jeder kann tanzen"!

Die zwei Weltklasse-Athleten Mathias Mester und Niko Kappel sind zu Gast im Tigerenten Club.

Die Profi-Turnerinnen Elisabeth Seitz und Kim Bui kämpfen gemeinsam mit den Schülerteams um den goldenen Tigerenten-Pokal.

Zur Unterstützung der Teams haben sich Johannes und Amelie checkerstarke Verstärkung geholt: Checker Tobi und Checker Julian legen sich mächtig ins Zeug.

Seit ihrer Erfindung Ende der 50er Jahre haben sich zahlreiche Sportarten rund um die Frisbee entwickelt.

Die Teampaten für die Frösche und die Tigerenten sind diesmal Clarissa Corrêa da Silva und Johannes Büchs. In actionreichen Spielen geht es zur Sache.

Verstärkung bekommen die Spieler diesmal von sportlichen Teampaten: Laura Knöll und Stefan Bodemer, Moderatoren der KiKA-Sendung "Die Sportmacher".

Tigerenten Club - "BreakMX" mit Chris Böhm & Sebi Jaeger aka Killa Sebi

Folge vom 25.04.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

"BreakMX" - das sind coole Stunts auf dem BMX-Rad kombiniert mit verrückten Breadance-Moves! Erfunden haben diese einzigartige Kombination Chris Böhm und Sebi Jaeger aka Killa Sebi. Chris Böhm ist mehrfacher Deutscher Meister im Flatland BMX, einer Mischung aus BMX und Akrobatik. Sebi ist Profi im Breakdance und hat sich darin schon zweimal den Weltmeistertitel gesichert.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?