SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

13. Lampenfieber auf dem Eis

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 29.05.2020

Seitenüberschrift

Jett bringt Sam eine Kamera nach Papua-Neuguinea. Er möchte für seine Schwester Angie Fotos von Paradiesvögeln machen. Aber die Vögel sind sehr scheu.

Ruby in Australien wartet auf ein Mikrofon, um gemeinsam mit Joshua eine Tiershow zu drehen. Sie interviewt Tiere, bis ein Känguru ihr Mikrofon schnappt.

Erfahre mehr über Dizzy, den Rettungshubschrauber der Super Wings.

Riley aus Hollywood dreht seinen ersten eigenen Film. Jett bringt eine Alienmaske und endet als Monster, das als schauspielender Kunstflieger versagt.

Carlos ist im Ritterfieber und bekommt von Jett ein Pferdekostüm. Nun kann Carlos Prinzessin Isabel vom hohen Turm retten und Jett ist sein treuer Diener.

Jett liefert ein Fernglas an Ella in Neuseeland. Sie will verloren gegangene Pinguine retten und mit einem Boot zurück in die Antarktis bringen.

Stig in Finnland will den größten Schneemann des Landes bauen. Jett und Stig streiten sich. Eine riesige Schneekugel rollt gefährlich auf das Tal zu.

Mit Pinseln beladen, fliegt Jett zu Willem in die Niederlande. Er darf eine Mauer bemalen. Alleine ist das nicht zu schaffen. Willem braucht Hilfe.

Brigita aus Rumänien veranstaltet eine Gruselparty. Jetts Taschenlampe projiziert gespenstische Schatten. Aber woher kommen die unheimlichen Geräusche?

Super Wings - 13. Lampenfieber auf dem Eis

Folge vom 17.11.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Der kleine Drew aus Vancouver ist Eishockeyspieler und hat sich für ein Spiel neue Schlittschuhe von Jett liefern lassen. Als Jett den Jungen auf dem Eis seine Runden drehen sieht, traut er seinen Augen kaum. Drew ist ein echt guter Spieler. Doch immer wenn ihm das Publikum beim Spielen zusieht, ist er zu aufgeregt, um gut zu laufen. Zum Glück weiß Onkel Albert Rat und überzeugt Drew davon, dass er keine Angst zu haben braucht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?