SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

183. Für die Kunst

Seitenüberschrift

Anka hat Streit mit ihrer Graffiti- Crew, die es ihr heimzahlen will, dass sie angeblich im Alleingang gesprayt hat. Ein Fall für die Pfefferkörner!

Luis ist verschwunden. Zwei skrupellose Waffenhändler haben ihn in ihre Gewalt gebracht. Können die anderen Pfefferkörner ihn aufspüren?

Nele wird gemeinsam mit dem musikalischen Wunderkind Kim Soo-Ri entführt. Die anderen Pfefferkörner Levin, Kira, Tayo und Femi kommen zur Hilfe.

Vor den Augen von Ramin und Till kommt es zu einer Explosion und Socke wird verletzt. Die Pfefferkörner finden Videos davon im Internet.

Die Pfefferkörner wollen Maja helfen, die mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater in einer strengen Glaubensgemeinschaft lebt und von Zuhause wegläuft.

Edith, eine Bekannte von Kira, gerät an eine junge Frau die ihr eine Kontaktaufnahme zu ihrem verstorbenen Mann anbietet. Pfefferkorn Kira ist misstrauisch

Bei der Spritztour mit dem Segelboot landen Cem und Fiete auf der Gefängnisinsel. Ein Jugendstrafgefangener nutzt seine Chance zur Flucht, mit Cem an Bord.

Lene, Sven und Rasmus trauen ihren Augen nicht, als sie von ihrem Wochenendausflug zurückkommen: Einbrecher haben ihre Wohnung leergeräumt. Was nun?

Yanis, der neue Mitschüler der Pfefferkörner, gerät an eine Gang die mit Glücksspiel zocken. Das Geld kann er gut für ein neues Skateboard gebrauchen.

Till findet heraus, dass Lukes neue Freundin Anne ein Doppelleben führt. Die Pfefferkörner vermuten, dass sie eine Spionin ist. Liegen sie richtig?

KiKA aktuell - 183. Für die Kunst

Folge vom 12.02.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Pfefferkörner organisieren für Sam eine Ausstellung im Café Goldman. Auch ein berühmter Galerist aus New York interessiert sich für die Bilder und hat seinen Besuch angekündigt. Doch als Familie Goldman Sams Kunstwerke präsentieren will, stehen sie vor leeren Staffeleien. Die Bilder sind weg! Die Pfefferkörner beginnen, fieberhaft zu ermitteln, denn die Bilder müssen wieder her, bevor der Galerist zurück nach New York reist.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?