SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

68. Folge

Seitenüberschrift

Nach zwei Wochen Wildnis sollen die Sechs diesmal ein Baumhaus über einen Fluss bauen und darin übernachten. Sie sind begeistert. Doch der Bau ist nicht einfach.

Der erste Morgen für die sechs in der Wildnis. Coach Tobi bringt ihnen das wichtigste zur Navigation mit dem Kompass bei. Mit viel Mut geht's los.

Jessi geht es zum Glück wieder gut. Sie müssen so viel Wasser wie möglich sammeln und ins Camp bringen. Eine Aufgabe will aber nicht klappen.

Das Abenteuer endet! Viele Erlebnisse haben sie zu echten Freunden gemacht. Gefeiert wird nach vier Wochen Wildnis - mit Abschiedstränen in den Augen.

Es wird immer schwieriger: Die Abenteurer müssen sich an einem Seil über eine Schlucht hangeln. Marie hat Höhenangst, aber auch die anderen kämpfen.

Für die Sechs geht es über einen 40 Meter hohen Klettersteig. Und dabei auch über eine wacklige Seilbrücke. Das fordert Konzentration und Nervenstärke.

Die Abenteurer treffen eine Schafherde. Coach Tobi möchte, dass sie die Schafe zum Camp treiben. Was einfach aussieht, ist eine echte Herausforderung.

KiKA aktuell - 68. Folge

Folge vom 26.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Am Tag zuvor haben die sechs Abenteurer ein Schaf geschoren und sollten sich danach aus der Wolle Kissen nähen. Es sind nicht alle fertig geworden, doch Marie wartet mit einer Überraschung auf sie: Heimlich hat sie alle Kissen fertig genäht. Die Freunde sind gerührt. Es geht auf der Hochebene weiter in den nächsten Wald. Dort wartet Coach Tobi mit einer Höhenherausforderung, die alles bisherige in den Schatten stellt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?