SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

64. Folge

Seitenüberschrift

Der letzte Wildnis-Morgen. Nun dürfen sie die Umschläge öffnen. Sie haben nicht alle Herausforderungen bestanden. Finden sie den Weg trotzdem zurück?

Für die Sechs geht es über einen 40 Meter hohen Klettersteig. Und dabei auch über eine wacklige Seilbrücke. Das fordert Konzentration und Nervenstärke.

Tag 16 in der südspanischen Sierra Nevada: Coach Tobi wartet schon mit einem Transportmittel der besonderen Art: Die Sechs sollen auf Kamelen weiterreiten.

Es wird immer schwieriger: Die Abenteurer müssen sich an einem Seil über eine Schlucht hangeln. Marie hat Höhenangst, aber auch die anderen kämpfen.

Die sechs Abenteurer müssen durch eine Höhle. Doch es gibt verschiedene Wege, die sich immer wieder verzweigen. Und es ist eng, unheimlich und dunkel.

Justus, Luissa, Konrad, Jessica, Dominic und Marie sind vier Wochen lang allein in der Sierra Nevada. Dort wartet Coach Tobi mit der ersten Aufgabe.

Der erste Morgen für die sechs in der Wildnis. Coach Tobi bringt ihnen das wichtigste zur Navigation mit dem Kompass bei. Mit viel Mut geht's los.

Coach Tobi hat einer Herausforderung für die Abenteurer, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Es geht von ganz oben nach ganz unten.

KiKA aktuell - 64. Folge

Folge vom 24.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Der vierte Tag in der Wildnis bringt eine wunderbare Überraschung für die sechs Abenteurer: Sie werden die Herausforderung mit der Hilfe von Pferden bewältigen können. Vor allem Reiterin Luissa schwebt auf Wolke sieben. Jessi dagegen macht die Hitze schwer zu schaffen. Coach Tobi überlegt, wie er ihr helfen kann.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?