SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Luissa

Seitenüberschrift

Für die Sechs geht es über einen 40 Meter hohen Klettersteig. Und dabei auch über eine wacklige Seilbrücke. Das fordert Konzentration und Nervenstärke.

Coach Tobi hat einer Herausforderung für die Abenteurer, die alles Bisherige in den Schatten stellt. Es geht von ganz oben nach ganz unten.

Es geht‘s für die Sechs durch eine Schlucht. Mit der ganzen Ausrüstung auf dem Rücken. Zur Belohnung wartet ein echter Nervenkitzel: Der Giant Swing.

Nach zwei Wochen Wildnis sollen die Sechs diesmal ein Baumhaus über einen Fluss bauen und darin übernachten. Sie sind begeistert. Doch der Bau ist nicht einfach.

Ein Hindernisparcours wartet auf die Sechs. Der sieht leichter aus als er ist. Und vor allem Marie hat echt zu kämpfen. Doch sie sind ein super Team.

Letzter Tag im Wildniscamp, der den Sechs alles abverlangt. Sie müssen zeigen, was sie von Coach Tobi gelernt haben und sind unsicher. Schaffen sie es

Coach Tobi hat eine neue Überraschung: Die sechs Abenteurer müssen sich in einem Wasserfall abseilen und in ein sprudelndes Felsbassin springen.

Diesmal müssen die Sechs Abenteurer einen Schatz unter Wasser bergen. Aber: Er ist in Kisten versteckt, deren Schlüssel erst gesucht werden müssen.

Es wird immer schwieriger: Die Abenteurer müssen sich an einem Seil über eine Schlucht hangeln. Marie hat Höhenangst, aber auch die anderen kämpfen.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?