SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

156. Auf dem Holzweg

Seitenüberschrift

Die Kleider für den Modewettbewerb wurden zerstört und Sophie wird beschuldigt. Doch die Pfefferkörner halten ihre Freundin von Beginn an für unschulig.

Luke landet mit gebrochenem Bein im Krankenhaus, nachdem die neue Hightechbremse am Fahrrad zerbricht. Ein Fall für die Pfefferkörner.

Themba werden in der Schule 200 Euro gestohlen, die er von seinen Eltern für das Durchlichtmikroskop bekommen hat. Die Pfefferkörner ermittteln!

Die Pfefferkörner organisieren für Sam eine Ausstellung im Café Goldman. Doch als ein berühmter Galerist sich die Bilder ansehen will, sind sie weg!

Kai und seine Gang zerstören das Johannisfest, welches Fiete für Natascha vorbereitet hat. Als sie erneut auftauchen, erweißt Cem großen Mut.

Lisha wird wüst beschimpft, und kurz darauf tauchen auch im Kanuverleih fiese Schmierereien auf. Ob ein wütender Angler hinter den Attacken steckt?

Bei der Party einer Schulfreundin der Pfefferkörner wird Schmuck aus dem Elternschlafzimmer gestohlen. Der erste Verdacht fällt auf Niklas.

Die Pfefferkörner trauen ihren Augen nicht, als Jana plötzlich mit einem Bärenbaby im Hauptquartier auftaucht.

Emma findet Konservendosen mit Chemieabfällen in der Alster und gerät unter Verdacht, die giftigen Dosen versenkt zu haben. Jemand hat sie angeschwärzt.

Die Pfefferkörner sind gemeinen Trickbetrügern auf der Spur. Ihre Ermittlungen führen die fünf Detektive zu einem Pärchen, das den Tätern ähnlich sieht.

KiKA aktuell - 156. Auf dem Holzweg

Folge vom 19.11.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Pinja ist neuerdings bei den "Green Cats" aktiv. Die Umweltgruppe, setzt sich für den Erhalt der Regenwälder ein. Der Tipp eines Insiders führt sie auf die Spur eines Holzhändlers, der illegal Tropenhölzer einführt. Ramin unterstützt Pinjas, doch die Ermittlungen führen in eine Sackgasse. Pinja lässt der Fall nicht los. Sie startet einen Alleingang, der nicht nur sie in große Gefahr bringt.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?