SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

22. Hooligans

Seitenüberschrift

Dieses Mal haben es die Pfefferkörner mit Schleusern zu tun, die Acai und ihre Mutter erpressen. Können die Freunde ihnen helfen?

Bei Kira wird ein Dopingmittel gefunden und sie wird vom Box-Wettkampf ausgeschlossen. Können die Pfefferkörner ihr helfen?

Bei der Party einer Schulfreundin der Pfefferkörner wird Schmuck aus dem Elternschlafzimmer gestohlen. Der erste Verdacht fällt auf Niklas.

Als Jale und ihe Schulfreund Timo heimlich eine Nacht im Zoologischen Museum verbringen, beobachten sie einen Einbruch. Die Pfefferkörner sind alarmiert.

Katja sollte einen Brief einwerfen, indem Geld für ein Waisenhaus war, doch dieser ist nie angekommen. Die Pfefferkörner müssen Katjas Unschuld beweisen.

Zwei jugendliche Diebe stehlen Jeremys Königstrommeln. Panda schweigt und gerät, aufgrund eines vorhergehenden Streits, selber in Verdacht der Dieb zu sein.

Lehrer Schulze werden die Englischarbeiten gestohlen - und der erste Verdacht fällt ausgerechnet auf seinen Stiefsohn, Pfefferkorn Benny.

Als die Pfefferkörner im Auto ins Schwimmbad gefahren werden, haben sie einen Unfall mit einem Skateboardfahrer, der eine Mutprobe bestehen musste.

Die Pfefferkörner wollen Maja helfen, die mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater in einer strengen Glaubensgemeinschaft lebt und von Zuhause wegläuft.

Till findet heraus, dass Lukes neue Freundin Anne ein Doppelleben führt. Die Pfefferkörner vermuten, dass sie eine Spionin ist. Liegen sie richtig?

KiKA aktuell - 22. Hooligans

Folge vom 10.10.2017 FSK: ab 6

Fiete will mit Cem zum Fußballspiel HSV gegen Galatasaray Istanbul, aber Cem will lieber zum Koranunterricht. Fiete geht allein zum Spiel. Dort lernt er waschechte Hooligans kennen. Fiete lässt sich ganz unbedacht von ihnen mitziehen. Plötzlich stehen sie vor der Koranschule, in der Cem gerade Unterricht hat. Die Hooligans schreien ausländerfeindliche Parolen. Fiete bemerkt zu spät, in welche Szene er da geraten ist.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?