SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Cocos Welt - Youtuberin in London

Nächste Folge am 27.10.2019

um 20:30 Uhr

Seitenüberschrift

Christian verbindet Ghana mit seinem Gefühl für Rhythmus und seinem Lieblingsessen „Fufu“. Bei diesem Gericht werden Kartoffeln auf eine besondere Art zubereitet - ähnlich wie Kartoffelpüree. Dazu kocht seine Mutter eine Erdnusssoße mit Fisch und Fleisch. Das Besondere daran: Man isst Fufu mit den Händen, in dem man den Kartoffelbrei in die Sauce tunkt und beides vermengt.

Clara ist acht Jahre alt und besucht oft ein Tierheim bei Leipzig. Zum ersten Mal darf sich Clara um einen Hund kümmern, bis er ein Zuhause gefunden hat.

Lisa erklärt, was ihr besonders am Stadion der Eintracht gefällt.

Danas Kür bei der Bremer Landesmeisterschaft in voller Länge

Friedrich beschreibt, wo überall Coding benötigt wird.

"Man braucht viel Mut, denn der Narrenschrei muss laut und selbstbewusst ausgestoßen werden." Anaica

Anna aus Berlin - ein Multitalent. Der eigene Internetkanal, eigene Songs und nun steht sie für den Kinofilm "Invisible Sue" erstmals auch vor der großen Kamera.

Der zwölfjährige Ridoy arbeitet seit seinem zehnten Lebensjahr für 25 Euro im Monat im Gerberviertel Hazaribagh in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch.

Schau in meine Welt! - Cocos Welt - Youtuberin in London

Folge vom 05.05.2019

Coco ist ein YouTube-Star. Mit zwölf Jahren folgen ihr bereits 100.000 Menschen aus der ganzen Welt. Youtuberin zu sein ist nicht einfach: Immer wieder muss Coco neue Ideen haben. Sie überlegt, wie sie die Zahl ihrer Abonnenten erhöht. Ihre neueste Freude ist das Backen. Darum macht sie für ihre Fans ein Video über ihr verrücktes Rezept für Einhorn-Cupcakes.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?