SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Nevio und Matteo - Rennfahrer in Seifenkisten

Nächste Folge am 31.05.2020

um 20:25 Uhr

Seitenüberschrift

Reauboka und Tsebang arbeiten in Lesotho als Hirten. Die beiden Zwölfjährigen sind den ganzen Tag mit ihren Tieren unterwegs - oft ohne etwas zu essen.

Rafael ist mit zwei Mamas als Eltern aufgewachen. Das ist für ihn völlig normal. Wie sein Alltag aussieht, erfahrt ihr hier.

Leben wie ein Hirte! Nika aus Georgien verbringt seine Ferien im tuschetischen Bergdorf seiner Vorfahren: ohne Strom, heißes Wasser oder Handy!

Jonas erklärt, mit welchem Ball Radball gespielt wird und zeigt einen Trick mit dem Rad in der Halle.

Möchtest du bei einem Auftritt von Sophia zuhören? In diesem Video spielt sie ein Stück von ihrem Lieblingskomponisten, Frédéric Chopin. Wie wird das Publikum reagieren?

Kilian ist anders. So, wie er denkt und fühlt, tun dies viele andere Kinder nicht, denn Kilian hat Trisomie 21.

Eine tägliche Märchenstunde von Oma gibt es für Remy, Timea und Madita aus München während der Corona-Zeit. Was sie sonst noch zuhause machen, erzählen sie dir im Video.

Lena aus dem Allgäu liebt die Berge und das Klettern. Die Zwölfjährige engagiert sich bei der Jugendbergwacht Bayern.

Henok spielt die Hauptrolle in einem Film und kann deshalb nun zur Schule gehen.

Der zwölfjährige Ridoy arbeitet seit seinem zehnten Lebensjahr für 25 Euro im Monat im Gerberviertel Hazaribagh in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch.

Schau in meine Welt! - Nevio und Matteo - Rennfahrer in Seifenkisten

Folge vom 07.04.2019

Nevio und Matteo aus Thüringen sind begeisterte Rennfahrer - in Seifenkisten. Die Brüder lieben alles, was mit Autos, Motorrädern oder Geschwindigkeit zu tun hat. Am liebsten sausen sie aber - wie ihr Vater Jens - mit ihren selbstgebauten schnellen Kisten bergab. Bis zu 80 Kilometer pro Stunde können dabei erreicht werden. Helme, Sicherheitsgurt und Überrollbügel sind Pflicht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?