SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Ian und Maj aus Rumänien wünschen sich, wieder ganz normal Schule zu haben. Die beiden Brüder haben schon in verschiedenen Ländern gewohnt. Aktuell leben sie in Bukarest. Auch dort sind die Schulen geschlossen. Aber den Brüdern ist nicht langweilig. Sie spielen draußen im Garten, backen leckere süße Sachen oder malen. Und natürlich kuscheln sie viel mit ihrem Kater Emil.

Tamari und Noemi sind Geschwister und leben in Tansania in der Nähe vom Kilimandscharo. Ihre Mama ist aus Deutschland und ihr Papa aus Tansania. Er ist Arzt. In Tansania ist es Weihnachten so heiß, dass es keinen Weihnachtsbaum gibt. Dafür aber jede Menge Weihnachtsdeko. Tamari liebt Pferde und geht reiten. Noemi hat ein Skateboard, aber es gibt in Tansania keine Anlagen zum Fahren.

Anton ist dreizehn Jahre alt und interessiert sich für die Demokratie!

Anna aus Berlin - ein Multitalent. Für den Kinofilm "Invisible Sue" steht sie erstmals auch vor der großen Kamera. Wir begleiten Anna.

Melisa aus Kiel wünscht sich, dass es allen Tieren auf der Welt gut geht. Melisa liebt das Meer und ihre Kaninchen. Ihre Mutter kommt aus Dänemark, ihr Papa aus der Türkei. Melisa ist traurig, dass sie gerade nicht in beide Länder reisen kann. Ihre drei Kaninchen heißen Green Bay, Eagle und Raven.

Clara lebt zwar in Hamburg, ihr Vater aber in Sevilla - in Spanien. Eigentlich ist sie nur zu Besuch in den Ferien hierhergekommen.

Die Brüder Vincent und Leopold leben in Shanghai. Sie besuchen eine Schule, die wesentlich größer ist als deutsche Schulen. Dort gibt es unter anderem auch ein Schwimmbad, eine große Bücherei und ein Theater.

Clara ist acht Jahre alt und besucht oft ein Tierheim bei Leipzig. Zum ersten Mal darf sich Clara um einen Hund kümmern, bis er ein Zuhause gefunden hat.

David ist 14 Jahre alt und sein ganzes Leben dreht sich um Baseball.

Schau in meine Welt! - Eléna auf der Jagd nach dem goldenen Schnatz

Folge vom 13.12.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Elèna ist elf Jahre alt und spielt Kidditch - so heißen die Kindermannschaften beim Quidditch. Quidditch heißt der Zaubersport, den Joanne K. Rowling erfunden hat. An Elènas Leidenschaft für das außergewöhnliche Spiel sind Harry Potter, aber auch ihr Papa Schuld. Der verriet ihr, nachdem sie den dritten Potter Band verschlungen hatte, dass es in Halle auch ein Quidditch Team gibt - die Horkruxe.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?