SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Es tropft in Nonnas Café. Barne klettert auf das Dach, um die Löcher abzudichten. Aber plötzlich bricht er ein. Nun regnet es noch mehr herein.

Lily taucht mit Salty in seinem U-Boot ab. Unter Wasser entdeckt Lily ihren alten Freund Schnippsy, den Einsiedlerkrebs. Er scheint in Not zu sein.

Lily spielt mit Barne am Strand, als ein kleiner Wal angespült wird. Das Tier muss sofort zurück ins Wasser! Aber wie?

Lord von Hirsch will aus der Insel einen Touristenmagneten machen. Alles soll abgerissen und zubetoniert werden. Die Inselbewohner sind schockiert.

Der berüchtigte Sturm "Heilbutt-Heuler" zieht herauf. Können alle Bewohner von Strandschatz-Eiland rechtzeitig in den Schutzraum flüchten?

Jette möchte gerne "fein" sein. Sie lässt sich von Lord von Hirsch ausbilden. Wie werden Lily und ihre Freunde auf Jettes "neues, feines Ich" reagieren?

Auf der Jungfernfahrt seines neuen Bootes erleiden Salty und Lily Schiffbruch. Wie lange werden Salty und Lily auf dem Felsen festsitzen?

Nonna hat ein Problem mit der Wasserleitung. Salty übernimmt die Reparatur. Doch auf einmal sprudelt das Wasser auch aus dem Boden des Cafés.

Lily entdeckt Salty früh morgens auf einem Felsen. Seine Armebewegung hält Lily für einen Notruf. Aufgeregt ruft sie alle Bewohner um Hilfe.

Flöckchens Schwester Rosalie kommt zu Besuch. Alle freuen sich und bereiten eine Party vor. Nur Flöckchen wirkt immer trauriger. Was ist bloß mit ihr los?

Lilys Strandschatz Eiland - 87. Der Irrgarten

Folge vom 03.04.2020

Nonna backt Blaumuschelbrot und Lily will Lord von Hirsch holen, weil der das auch so gern isst. Er ist draußen in seinem Ziergarten, und Lily verläuft sich darin. Salty will Lily holen und bald irrt auch er in dem Labyrinth umher. Nun brechen Jette und Flöckchen zur Rettung der Vermissten auf und hinterlassen eine Keks-Krümel-Spur, um wieder herauszukommen. Dummerweise frisst Barne, der seine Freunde sucht, die Spur auf.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?