Wie verwendet man Slipeinlagen oder Binden? Was ist der Unterschied? Wofür sind sie geeignet? Was gibt's sonst noch zu beachten?

Was macht jemanden beliebt oder unbeliebt? Und was zählt mehr: Die Anerkennung vieler Fremder oder die echte Freundschaft weniger?

"Falls mich einer sucht: Ich bin im Stress!" Kennst'e? Kennst'e! Wir verraten dir, wie du ohne Geschenkestress durch die Adventszeit kommst.

Jede*r will irgendwie beliebt sein, gemocht werden, dazugehören. Verstell dich dafür aber nicht! Vier richtige Fail-Moves, die dich eher unbeliebt machen.

Jonas macht keine halben Sachen. Wenn er über die Pubertät auspackt, dann richtig. Seine Geschichte mit der Nagelschere wird dein Leben verändern. Hahaha! Du hast Bock auf mehr? Dann nicht's wie los https://www.kika.de/kummerkasten/index.html

Wenn Jonas über die Pubertät auspackt, dann richtig. Vielleicht kommt dir ja so manche Situation bekannt vor? Die Story mit der Nagelschere hat aber selbst uns überrascht.

An Weihnachten wird gerne hochgestapelt. Alles soll perfekt sein. Was aber, wenn du weißt, dass das Fest dieses Jahr nicht so prall wird? Wir haben ein paar Ideen.

In der Pubertät kracht's gewaltig zwischen dir und deinen Eltern? Schuld daran ist der Umbau deines Gehirns. Da geht nämlich während der Pubertät der Funk ab.

Weißfluss kann nerven, gehört aber dazu. Was aber wirklich doof ist: Wenn die Freundin sagt, Slipeinlagen wären Keimschleudern. Was dann?

Ob er beliebt ist? Mit 2,5 Mio. Followern bei YouTube wahrscheinlich schon. Jonas Ems packt die Tricks aus, wie auch du beliebter wirst.

Frag den Frauenarzt

Clarissa weiß ganz genau, wie viel Bammel viele Mädchen vor dem ersten Besuch beim Frauenarzt haben. Deswegen besuchte sie Dr. Apel und stellte ihm die wichtigsten Fragen. Alles übrigens voll entspannt.

Video Link kopieren