Fernbeziehung? Läuft!

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 01.12.2019

Tipps und Tricks

Fernbeziehung? Läuft!

am 10.08.2019


Egal, ob ein Umzug Schuld daran ist, du dich im Urlaub veknallt hast oder ihr in einer übertrieben großen Stadt wohnt und euch deshalb nicht so oft seht: Fernbeziehungen sind zwar planungsintensiv, aber nicht weniger schön als "normale" Beziehungen. Mit unseren Tricks ist die Freude beim Wiedersehen doppelt so groß!

Wusstest du, dass jede 8. Beziehung in Deutschland eine Fernbeziehungen ist? Vielleicht ist es in deiner Familie ja nicht anders? Gerade Jobs in anderen Städten sind Gründe dafür, weshalb Menschen ihre Liebe organisieren müssen. Da ist jeder gemeinsame Moment ein Geschenk! :)

Seht euch! nach oben

Ein Hoch auf die Technik! Wie viel leichter ist es heute, sich easy per Videoanruf zu sehen und sich über seinen Tag auszutauschen? Oft reichen da schon eure Smartphones aus. Wenn ihr die Möglichkeit habt, euch zu sehen - macht das! Wenn es nicht jeden Abend klappt, auch kein Problem. Wichtig ist, dass ihr euch aber an verabredete Termine haltet und sie nicht verschwitzt.

Hört euch! nach oben

Manchmal ist man nicht in the Mood, sich selbst auf einem Bildschirm zu sehen. Aber miteinander zu telefonieren geht eigentlich immer. Ein Telefonat räumt manchmal mit Spannungen auf, die sich über endlose Chatverläufe (oft grundlos) aufbauen. Oft ist es schön, einfach nur die Stimme des anderen zu hören. Und ein gehauchtes "Ich denk an dich" ist einfach zu schön! Geht übrigens auch als Sprachnotiz voll klar :D

Schreibt euch! nach oben

Und damit meinen wir nicht 100 WhatsApps am Tag. Greif doch mal zu Stift und Papier und verschicke, so richtig oldschool, einen Brief. Das steigert ein bisschen die Spannung, denn die Antwort bekommst du nicht sofort und auf blaue Häkchen brauchst du auch nicht warten. Briefe zu schreiben ist viel persönlicher als eine schnell getippte Nachricht. Außerdem kannst du die Briefe sammeln und später in Erinnerungen schwelgen. Ist 10x Mal romantischer, als sich im Chatverlauf Monate zurückzuwischen.

Trefft euch! nach oben

Gerade in der Schulzeit ist das Taschengeld knapp. Treffen innerhalb eines Landes zu organisieren sind sicherlich einfacher, als deine Eltern zu (Interkontinental-)Flügen zu überreden. Ist die Liebe aber so groß und vielleicht sogar durch einen Umzug zu einer Fernbeziehung geworden, dann versuche, gemeinsam mit deinen Eltern eine Lösung zu finden, wie ihr euch als Paar vielleicht nicht jedes Wochenende, aber trotzdem oft genug sehen könnt.

Eine Urlaubsliebe über Ländergrenzen hinweg aufrecht zu halten ist da schon weitaus schwieriger. Aber auch dafür gibts Tricks:

Das WIR-Gefühl nach oben

Ein süßer "Guten Morgen"-Gruß, ein "boar, wie geil ist das Mittagessen bitte heute?"-Beweisfoto oder das "ich geh ins Bett, träum was Schönes" - solche kleinen Rituale sind Gold wert, wenn ihr keinen Alltag zusammen habt. Es gibt euch trotzdem das Gefühl, am Leben des anderen Teilhaben zu können.

Mehr über Liebe und so nach oben