"Ich brauche Hilfe"

Nächste Folge am 01.12.2019

um 20:10 Uhr

KUMMERKASTEN-Post

"Ich brauche Hilfe"

von Sabine, unsere Expertin am 05.07.2019


Wir möchten helfen. Sowohl den Freund*innen, die bei anderen mitbekommen, dass sie sich selbst verletzen und nicht wissen, wie sie sich verhalten sollen. Und auch denen, die sich selbst verletzen.

Meine Freundin verletzt sich selbst nach oben

Sabines Tipps:

  • Eine Unterstützung für deine Freundin kann sein, dass du für sie da bist und ihr zuhörst, wenn sie jemanden dafür braucht. Du kannst ihr auch von deinen Sorgen um sie erzählen, ohne sie zu bedrängen. So fühlt sie sich verstanden und nicht allein gelassen.
  • Erzähle ihr, was dir geholfen hat, mit dem Ritzen aufzuhören. Dein Beispiel kann ihr vielleicht zeigen, dass sie es auch schaffen kann.
  • Das Thema Ritzen/sich selbst verletzen ist ernst. Mache deiner Freundin Mut, sich einer erwachsenen Person anzuvertrauen und sich Hilfe zu holen. Wichtig ist auch, dass du nicht allein bleibst mit deinen Gedanken und Gefühlen. Suche dir jemanden zum Reden, wenn dir alles zu viel werden sollte.

Ich ritze mich nach oben

Sabines Tipps:

  • Vielen, die sich selbst verletzen geht es ähnlich wie dir: Sie haben Angst, dass ihre Verletzungen und Narben entdeckt werden. Diese Angst möchte dir ein wenig nehmen: Deine Narben sind äußere Zeichen dafür, dass es dir innerlich nicht gut geht.
  • In so einer Situation sich Hilfe zu holen und sich seinen Eltern anzuvertrauen, ist überhaupt nicht schlimm. Wenn dir ein direktes Gespräch schwerfällt, könntest du einen Brief schreiben. Oder du bittest andere Personen, denen du vertraust, um Unterstützung: zum Beispiel Geschwister oder die Lieblingstante.
  • Es kostet vielleicht etwas Mut, sich zu öffnen. Aber es lohnt sich. Dann können Menschen, denen du wichtig bist, mit dir gemeinsam überlegen, was du brauchst und was dir guttut

Finde Hilfe nach oben

Außerdem hat Sabine für dich doch ein paar Linktipps zusammen gestellt, die dir auch weiterhelfen können:

  • Die DAJEB, die Deutsche Arbeitsgemeinschaft für Jugend- und eheberatung e.V. ermöglicht dir, über die Eingabe von Ortsnamen oder Postleitzahlen Beratungsstellen in deiner Wohnortnähe zu suchen.
  • Die Übersicht des Beartungsnetztes versammelt sehr viele Angebote, die dir dabei helfen, die richtige anlaufstelle zu finden, wenn du dich selbst verletzt oder jemandem helfen möchtest, der sich selbst verletzt.
  • Du suchst nach einem Psychiotherapeuten? Der pic kann dir dabei helfen.
  • Das Kontakt- und Informationsforum Rote Linien bietet eine Übersicht über Adressen und Telefonnummern von Beratungsstellen und Therapeuten.
  • Wenn du nicht nur in einer Krise steckt, sondern bereits Suizidgedanken hast, hilft die Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention weiter.
  • Die App Between the Lines (kostenfrei in allen Stores) hilft dir auch unterwegs, schnelle Hilfe und Beratungsangebote in deiner Nähe zu finden.

Sabine, unsere Expertin Sabine hat eine Schwäche für Katzen. Sie lebt in der Hauptstadt und kennt sich außerdem mit Farben aus. Zahlen und Vokale sind für sie farbig. Kein Mist! Wenn DU allerdings rot siehst: Sabine fragen! Sie kann dir helfen.