Erste wichtige Entscheidung bei der Outdoor-Challenge auf Burg Finstergrün. Von vier Teams können nur drei die beiden letzten Finaltage erreichen.

Jeck Ben ist beim Kölner Karneval auf einem Wagen dabei und lernt von Kinder-Kommandant Ben, was es beim Werfen, Rufen und Feiern zu beachten gilt.

In Nordschweden checken Jess und Ben in ein Hotel aus Eis ein und kommen beim Skisprint- und Schneeskulpturen-Wettbewerb in Kiruna ins Schwitzen.

Aimée und Luca sind Mitglieder des Fanfarenzugs des KSC Strausberg, dem Europameister im Showmarschieren. Jess besucht sie beim Training und trommelt mit.

Jess und Ben wollen bei einer Eislaufshow antreten, haben aber keine Ahnung von dem Sport. Wie es an Tag 3 lief, fasst Ben nochmal zusammen.

Johannes moderiert normalerweise beim Tigerenten Club. Wie sein Alltag aussieht und wie er sich die Zeit vertreibt, wenn er zu Hause ist, siehst du hier.

Acht Teams sind nach zwei anstrengenden Ausscheidungsrunden noch übrig geblieben und kämpfen weiter um die Chance, auch in der Outdoor-Woche dabei zu sein.

Jess und Ben sind in den Schweizer Alpen unterwegs. Am letzten Tag der Schneewoche möchten sie ein Iglu bauen. Ob das trotz aufkommendem Nebel klappt?

Jess und Ben drehen völlig am Rad - am „Kommentare-Rad“. Sie kommentieren eure Kommentare und müssen ihr Geschick beweisen. Spoiler: Ben verrät, warum er immer eine Mütze trägt.

Jess und Ben fordern Amelie und Johannes vom Tigerenten Club zu lustigen Battles heraus! Welches Duo schlägt sich besser und sammelt die meisten Punkte?

"Die beste Klasse Deutschlands"-Moderator*innen erinnern sich an ihre Schulzeit

"Die beste Klasse Deutschlands"-Moderator*innen erinnern sich an ihre eigene Schulzeit zurück. Wie war es für sie damals und was haben sie erlebt?

Video Link kopieren