KiKA LIVE trifft die Astronautinnen - Teil 1

Nächste Folge am 30.03.2020

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Jess und Ben spielen "Leise sein“. Wer ist leiser beim Knäckebrotabbeißen, Knistertüte öffnen und Blatt einheften? Sei gespannt und klick rein!

Einmal im Leben in der großen Manege stehen - dieser Traum geht für Ben im Circus Roncalli in Erfüllung. Hier ersetzen sogar 3D-Hologramme die echten Tiere.

Newcomerin renforshort mischt die Musikszene auf - mit einer Stimme so zart wie Billie Eilish und so rau wie Amy Winehouse. Jess trifft sie in Berlin.

Der 16-jährige Messdiener Wolfgang lädt Ben zu einem Gottesdienst ein und zeigt ihm, welche Aufgaben ein Messdiener hat.

Der 14-jährige Max stellt Ben sein Hobby vor: er fährt Seifenkiste und hat damit schon mehrere Meistertitel geholt.

Ob spektakuläre Kartentricks, fliegende Tische oder lustige Wetten - Alexander Straub hat es in der Welt der Magie echt drauf. Ben trifft ihn in KiKA LIVE.

Ben begleitet eine Klasse, die die Alpen mit einem Mountainbike überquert und Jess segelt mit Schülern auf dem IJsselmeer in Holland. Mehr auf www.kika.de

Lukas verliert gerne die Bodenhaftung - auf der Slackline. Je höher, desto besser! Ben trifft den Slackliner und stellt sein Balancegefühl unter Beweis. Mehr auf kika-live.de

Ben nimmt zusammen mit 40 Hamburger Schülern auf Sylt am Workshop "Wellenreiten an Schulen" teil und braucht dabei einen guten Gleichgewichtssinn und Mut.

Ben checkt an der Klosterschule in Roßleben abgefahrene Netztrends, angesagte Musik und die neuesten Kinofilme.

KiKA LIVE - KiKA LIVE trifft die Astronautinnen, Teil 1

Folge vom 08.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Einmal im Leben ins Weltall fliegen und von dort aus auf die Erde blicken - ein Menschheitstraum, der leider nur für sehr Wenige in Erfüllung geht. Vor allem für sehr wenige Frauen. Und für deutsche Frauen bislang noch gar nicht. Es war tatsächlich noch nie eine deutsche Frau im Weltraum - kaum zu glauben. Die Initiative "Die Astronautin" möchte das dringend ändern und bildet deshalb zur Zeit zwei Frauen für diesen anspruchsvollen Job aus.

Video Link kopieren