Video noch 3 Wochen online

Jess und Ben besuchen eine internationale Klasse in Bonn. Dort geben sie 20 Schülerinnen und Schülern aus aller Welt eine besondere Deutschstunde.

Erik aus Hennef ist Meermann, also die männliche Version einer Meerjungfrau. Ben dreht mit Silikon-Flosse ein paar Runden mit ihm im Schwimmbad.

Celine zeigt Ben ihre akrobatischen Wassersprünge aus bis zu zehn Metern Höhe. Ob Ben dabei eine genauso gute Figur macht?

Revanche! Was lassen sich Amelie und Johannes vom Tigerenten Club einfallen, um Jess und Ben ins Schwitzen zu bringen?

Tag drei der World Alternative Games wartet mit Einkaufswagenrennen und irrwitzigen Sprints durch schlammige Wassergräben auf. Kommen Ben und Jess ins Ziel

Johannes moderiert normalerweise beim Tigerenten Club. Wie sein Alltag aussieht und wie er sich die Zeit vertreibt, wenn er zu Hause ist, siehst du hier.

An Tag drei der Wasser-Battles sind wieder Mut, Ausdauer und Leidenschaft gefordert. Wer geht in Führung, wer wird abgehängt?

Jess und Ben wollen bei einer Eislaufshow antreten, haben aber keine Ahnung von dem Sport. Wie es an Tag 4 lief, fasst Jess nochmal zusammen.

Jess versucht sich als Tierpflegerin im Zoo Berlin und darf Flusspferden die Zähne putzen, Kekse für Pandabären backen und Tapire in Ohnmacht kraulen.

Hanna fragt: Was ist wenn Astronautinnen im All ihre Periode bekommen?

Die Astronautinnen beantworten Fragen, die ihr auf unserer Webseite stellen konntet.

Video Link kopieren