SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

32. Plötzlich Babysitter

Nächste Folge am 16.09.2019

um 12:55 Uhr

Seitenüberschrift

Ein Wurm mit Metallgebiss frisst sich zu den Insectibles durch. Kann Gramps Schallzaun das Tier lange aufhalten?

Willow findet ein paar Tropfen Limonade und wird vom Nachbarsjungen unter einem Glas gefangen. Das ist doof, denn der Zucker macht Willow ganz zappelig.

Adilla hat die Nase voll von den unfähigen Kakerlaken und kündigt ihnen. Hye und Lo machen sich auf die Suche nach Arbeit und heuern bei den Insectibles an.

Seltsame Sporen fliegen im Garten und alle Bewohner außer Zak und Adilla verwandeln sich in hirnlose Wesen. Die beiden Feinde müssen jetzt zusammenhalten.

Ein Wettbewerb soll an den Tag bringen, wer die echten Insectibles und wer die Doppelgänger sind. Doch die Doppelgänger spielen ein falsches Spiel.

Hye und Lo spielen am Stromkasten herum und der Moskito-Butler Gnat liegt bewusstlos vor dem Haus. Gramps hilft und Gnat entpuppt sich als idealer Zuhörer.

Die Termiten haben panische Angst vor den Insectibles. Warum? Anscheinend haben die Insectibles böse Doppelgänger, die in ihrem Namen Verbrechen begehen.

Mehr Infos zu den "Insectibles" findest du auf http://www.kika.de/insectibles/index.html.
Seine Sommerferien hatte sich der zwölfjährige Zak ganz anders vorgestellt. Anstatt mit seinem Großvater, einem Amateur-Erfinder, rostige Schrauben im Gartenschuppen zu sortieren, gerät er in ein Abenteuer. Aus Versehen aktiviert Zak die neueste Erfindung des Großvaters, den "Mikronator", der die beiden nach einer Explosion auf Insektengröße schrumpfen lässt.

Weil Zak das Leben der Milbe Wia gerettet hat, weicht sie ihm nicht mehr von der Seite. Das ist ziemlich nervig, weil sich Wia in Zaks Ohr eingenistet hat.

Syd liefert als Postbote versehentlich drei Pakete an falsche Empfängerinnen. Überdies hat er sich mit diesen drei Insektendamen gleichzeitig verabredet.

Insectibles - 32. Plötzlich Babysitter

Freitag, 13:05 Uhr Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Als es bei den Insectibles an der Tür klopft, finden sie eine Überraschung: zwei Ameisenbabys. Die Insectibles müssen Babysitter spielen. Doch schon bald tanzen die Kleinen den Großen ganz schön auf der Nase herum.

Video Link kopieren

Das könnte dir auch gefallen:

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?