Die KiKANiNCHEN-App

Die KiKANiNCHEN-App

Exploratives Spielen, personalisiertes Entdecken und medienpädagogisch wertvolles Experimentieren - das ermöglicht die App für die jüngsten Mediennutzer.

Die App steht neben dem Google Play Store und dem App Store auch im Amazon Appstore zur Verfügung und wurde zusätzlich für Amazon Tablets weiterentwickelt. Außerdem gehen technische Anpassungen in der Anwendung nun noch stärker auf Nutzerwünsche ein.

Mit der KiKANiNCHEN-App können Kinder ihre ersten Erfahrungen im Umgang mit mobiler Technik sammeln, ohne überfordert zu werden. Medieneinsteiger können in die Schnipselwelt eintauchen und finden in Kikaninchen einen treuen Begleiter. Bei der Steuerung der App sind alle Sinne gefragt: Berühren, Pusten, Klatschen, Schütteln und los geht's!

Kommentar verfassen

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Diese Felder müssen ausgefüllt werden. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn wir Ihnen antworten sollen, bitte E-Mail-Adresse angeben.

Pferdefan_1080 am 18.12.2019 um 15:09 Uhr

ich liebe kika und Kikanichen

KiKA-Team am 17.12.2019 um 18:09 Uhr

Hallo Salina, wir freuen uns, dass Sie unsere KiKANiNCHEN-App nutzen möchten. Ihr Anliegen können wir gut nachvollziehen. Aus technischen Gründen und Kapazitätsgründen ist zur Zeit nicht geplant, dass wir diese App auch über andere Wege anbieten als in den gängigen Stores. Viele Grüße vom KiKA-Team

Salina am 04.12.2019 um 14:13 Uhr

Hallo, gibt es seitens des Technik-Teams schon eine Anwort? Auch ich bin auf der verzweifelten Suche nach der .apk-Datei. Ich verstehe nicht, warum eine kostenlose App von einem öffentlich-rechtlichen Sender nicht ohne Zwangsanmeldung bei irgendwelchen kommerziellen App-Store möglich sein sollte. Tagesschau, Deutschlandfunk, etc. ... die schaffen es doch auch! Bitte überdenken Sie die Sache doch noch einmal. Einen technischen Grund scheint es ja nicht wirklich zu geben. Danke Salina

Sara111 am 28.09.2019 um 09:29 Uhr

halli hallöle

KiKA-Redaktion am 26.06.2019 um 15:55 Uhr

Hallo APK-Sucher, wir freuen uns, dass Sie unsere KiKANiNCHEN-App nutzen möchten. Wir können Ihr Anliegen nachvollziehen. Aktuell ist es jedoch nur möglich die App über den Google Play Store oder den App Store von Apple zu beziehen. Ihren Vorschlag haben wir gern an unser Technik-Team weitergegeben. Viele Grüße, Ihr KiKA-Team

Steffi Parente am 22.06.2019 um 09:55 Uhr

Guten Tag... Meine Tochter Giulina ist 4 Jahre alt und liebt den Sender KIKA und selbstverständlich Kikaninchen.. Daraufhin hab ich diese App installiert

APK-Sucher am 20.06.2019 um 13:54 Uhr

Hallo, auch ich bin auf der Suche nach der passenden .apk-Datei hier gelandet. Ihre Sorge, dass einzelne Installationen ohne App-Store veraltet bleiben können, kann ich nicht ganz nachvollziehen. Man muss sich dann eben selber darum kümmern. Aber: könnten sie die App vielleicht wenigstens in einem freien Store, wie f-droid bereitstellen? So wie es auch bei der Tagesschau-App und dem Deutschlandfunk der Fall ist? Es wäre schade, wenn unsere Kinder auf die tolle Anwendung verzichten müssten. Vielen Dank

Eman am 29.05.2019 um 14:44 Uhr

Ist gut.

Milli2009 am 26.05.2019 um 07:46 Uhr

Super duper!!

lena -lucia suarez am 08.03.2019 um 15:13 Uhr

kikaninchen ist toll

Jürgen am 12.01.2019 um 15:26 Uhr

Kika macht Spass

KiKA-Redaktion am 09.01.2019 um 10:48 Uhr

Vielen Dank für das Interesse an der App. Unsere KiKANiNCHEN-App wird beständig weiterentwickelt, um weitere Inhalte und Verbesserungen unseren Zuschauen bereitzustellen. Das Nutzen eines Stores sorgt dafür, dass unsere Nutzer immer auf dem Laufenden gehalten werden, sobald es ein Update gibt. Da wir das durch ein eigenes Hosting nicht garantieren können, müssen wir davon vorerst leider absehen. Liebe Grüße, Ihr KiKA-Team

Nagi am 26.12.2018 um 13:24 Uhr

Ich würde gerne nur das .apk herunterladen um das ganze ohne Anmeldung bei einem der AppStores installieren zu können,, leider gibt es nur fragwürdige Quellen dafür. Wäre es möglich das auch direkt anzubieten?

as am 15.11.2018 um 15:53 Uhr

hi

Sophie am 10.11.2018 um 09:56 Uhr

Im Fernsehen kommen