Töne, Trommeln und TV

Musikangebote bei KiKA

Viele Generationen identifizieren sich noch heute durch die klangvollen Melodien mit Serien aus dem KiKA-Programm. Hier finden Sie eine Übersicht über das aktuelle musikalische Sendungsangebot bei KiKA.

Finger auf einem Klavier | Rechte: colourbox.com

Ob das morgendliche Vogelzwitschern, das Geschirrklappern am Mittagstisch oder das Gute-Nacht-Lied vor dem Schlafengehen: Musik ist in den unterschiedlichsten Alltagsbereichen von Kindern und Erwachsenen zu finden. Dabei sind spontane Melodien oder Naturklänge nicht nur eine nette Hintergrundmusik, sondern erfüllen bedeutende Funktionen für den entwicklungspsychologischen Prozess in jungen Jahren.

Der Tag der Musik findet bundesweit am dritten Juni-Wochende statt.

Schon als Fötus können sie Schall in Nervensignale umwandeln und somit ihre Umwelt wahrnehmen. Als Kleinkinder wippen sie dann zu Melodien, stampfen mit ihren Füßchen zu den Klängen und stimmen mit etwa zwei Jahren rhythmische Sprechgesänge an. Im Alter von circa sechs Jahren können Kinder sogar Tonarten erkennen und selbst singen. So treten sie in Kontakt mit ihrer Umwelt, übernehmen Sprachmuster und kommunizieren schließlich bewusst mit ihren Mitmenschen.

Musikalische Früherziehung

Umso wichtiger ist es für Eltern und Erzieher*innen das Singen und Musizieren des Nachwuchses zu fördern. Auch KiKA will mit musikalischen Sendungen im Programm einen wichtigen Beitrag dazu leisten. Die Eröffnung von Klangwelten fördert die Kognitivität (das Gedächtnis sowie das Erkennen von Mustern und Unterschieden), die emotionale Fertigkeit (das Empfinden und das Ausdrücken von Gefühlen), die Motorik (Mund- und Handmotorik sowie rhythmische Koordination) wie auch die Sprachentwicklung (Erweitern des Wortschatzes, Erlernen von Fremdsprachen und Wissenserwerb über Satzbau, Artikulation sowie Sprechmelodie).

Aus diesen Gründen bietet das KiKA-Programm zahlreiche Formate, in denen die Musikalisierung von Kindern im Mittelpunkt steht:

Formate für die Vorschule nach oben

Besonders bei der Altersgruppe von etwa drei Jahren bis zum Eintritt in die Schule kann die musikalische Entdeckerfreude durch musikalische Stimuli in Serien gestärkt werden. Bei den folgenden Angeboten können sich die Kleinsten gesanglich ausprobieren und beim Tanzen austoben:

Jo, Naya und Käfer Lu laden ein zu ihren Mitmach-Musicals für Vorschulkinder. | Rechte: ZDF/Scopas Medien AG
JoNaLu Jo, Naya und Käfer Lu laden ein zu ihren Mitmach-Musicals für Vorschulkinder.

JoNaLu

Lust auf musikalische Mäuseabenteuer? Dann ist die animierte Kinderserie JoNaLu rund um Jo, Naya und Ludwig genau das Richtige! Die drei Freunde spielen zusammen und animieren die Kinder mit einfachen Choreographien zum Mitmachen. In jeder folge singen und tanzen die Jonalus eine neue Komposition. Da kommt garantiert keine Langeweile auf!

Kikaninchen geht gerne auf Entdeckungsreise und ist immer montags bis freitags zwischen 6:10 und 10:25 Uhr bei KiKA zu sehen. | Rechte: KiKA/Motion Works/Katrin Lahr
KiKANiNCHEN Kikaninchen geht gerne auf Entdeckungsreise und ist immer montags bis freitags zwischen 6:10 und 10:25 Uhr bei KiKA zu sehen.

KiKANiNCHEN

Dibedibedab! Mit Kikaninchen und seinen Freunden aus der Schnipselwelt lässt es sich wunderbar umhertoben, singen, tanzen und lachen. Zusammen mit Anni, Jule und Christian erlebt der blaue Hase fantasievolle Abenteuer, auch im Land der Melodien und Töne. Neben zahlreichen KiKANiNCHEN-Liedern gibt es in der Schnipselwelt auch Melodiespiele und Liedtexte zum Mitsingen.   

Fidi singt | Rechte: KiKA/ Franziska Spanger
Fidi singt

Baumhaus

Seit die Fledermaus Fidi ins Baumhaus eingezogen ist, wird dort regelmäßig gesungen und gelacht. Fidi liebt die Musik – sie summt alte und neue Melodien, experimentiert mit Musikstilen und erfindet gemeinsam mit Singa und Juri neue Lieder zu ihren Lieblingsthemen oder den Jahreszeiten.

Die Figuren aus der "Sesamstraße" v.l.: Bert, Grobi, Ernie, Samson, Elmo, Pferd, Wolle, Wolf, Finchen und das Krümelmonster | Rechte: NDR/Thorsten Jander
Die Figuren aus der "Sesamstraße" v.l.: Bert, Grobi, Ernie, Samson, Elmo, Pferd, Wolle, Wolf, Finchen und das Krümelmonster

Sesamstraße

1000 tolle Sachen gibt es bei der Sesamstraße nicht nur zu sehen, sondern auch zu hören! Die flauschigen Bewohner der unter Kindern wohl bekanntesten Straßen mögen es nicht nur, das Publikum durch sketchartige und lehrreiche Puppendialoge zu unterhalten, sondern geben gern auch mal ihr Gesangstalent zum Besten. Dabei laden die einprägsamen Melodien und kurzen Textzeilen zum Mitträllern ein.

ENE MENE BU | Rechte: KiKA
ENE MENE BU

ENE MENE BU

Nicht nur Basteln und Malen stehen bei ENE MENE BU im Mittelpunkt, auch das spontane Singen und Tanzen ist ein wichtiger Part des Kreativ-Formats. Bei der Mitmach-Sendung von Kindern für Kinder gibt es neben der Online-Galerie mit Bildern der Nachwuchskünstler*innen, Bastelbögen für Stecktiere und tollen Web-Spielen auch noch Lieder der Kinngesichter zum Entdecken. Bei Klassikern wie "Bruder Jakob" und gesungenen Alltagsthemen ist für alle etwas dabei!

Fröhlich trompetend leitet der kleine, blaue Elefant durch seine Sendung, die sich speziell an Drei- bis Fünfjährige richtet. In dem neuen Unterhaltungsmagazin zum Staunen, Entdecken, Lachen und Mitmachen dreht sich alles um die Welt der Vorschulkinder. | Rechte: WDR/Herby Sachs (M, Bergstein, Fußwinkel)
Fröhlich trompetend leitet der kleine, blaue Elefant durch seine Sendung, die sich speziell an Drei- bis Fünfjährige richtet. In dem neuen Unterhaltungsmagazin zum Staunen, Entdecken, Lachen und Mitmachen dreht sich alles um die Welt der Vorschulkinder.

Die Sendung mit dem Elefanten

Töröö - die Musikalität liegt bei unserem Vorschulformat "Die Sendung mit dem Elefanten" wohl auf der Hand. Zusammen mit seinen Freunden trötet der kleine Elefant fröhliche Lieder, die zum Mitsummen, Grölen und Schunkeln animieren. Außerdem laden der Hase und der Elefant zu lustigen Kitzel- und Hüpfspielen ein. Immer noch nicht genug? Dann ganz schnell den Elefantenklingelton herunterladen und bei jedem Anruf lostanzen.

Mascha lebt mitten im Wald. Ihr einziger Nachbar ist ein Bär, der unweit in einer Hütte mitten im Wald lebt und eigentlich gerne seine Ruhe hätte. Zu seinem großen Unglück kommt ihn die kleine, süße aber nervtötende Mascha jeden Tag besuchen und sorgt dafür, dass es dem Bären nicht zu langweilig wird. | Rechte: KiKA/Animaccord Animation Studio
Teaserbild Mascha lebt mitten im Wald. Ihr einziger Nachbar ist ein Bär, der unweit in einer Hütte mitten im Wald lebt und eigentlich gerne seine Ruhe hätte. Zu seinem großen Unglück kommt ihn die kleine, süße aber nervtötende Mascha jeden Tag besuchen und sorgt dafür, dass es dem Bären nicht zu langweilig wird.

Mascha und der Bär

Ein Hit folgt den nächsten: Die etwas tollpatschige Mascha und der gutherzige Bär Mischa lieben es, zusammen zu musizieren und zu tanzen. In jeder Lebenslage fällt ihnen eine fetzige Melodie ein. In Maschas Hitparade gibt es die kurzen Songs der Sendung zum Mitsingen und die Folgen zum Nachschauen. Außerdem gibt es tolle Bastel- und Spielideen rund um Mascha und den Bären zu entdecken!

Angebote für die Grundschule und Preteens nach oben

In dieser Altersstufe sind Vorlieben für verschiedene Musikrichtungen und die eigenen Kompetenzen bereits ausgeprägter vorhanden. Musik hilft den Kindern und Jugendlichen, das Erlebte zu verarbeiten und mit Emotionen umzugehen. Lieder können die Stimmung aufhellen oder kontrolliert verstärken. Durch das ungezwungene Singen ohne Leistungsdruck und freien oder gelenkten Tanz können diese Fertigkeiten unterstützt werden:

Sendungslogo | Rechte: KiKA
SingAlarm

SingAlarm

Singa liebt Singen - egal, ob Klassiker oder frei erfundene Melodien. Beim "SingAlarm" lädt sie dabei die jungen Zuschauer*innen ein, einfach mitzusingen. Mit den eingeblendeten Karaoke-Texten wird dies zum Kinderspiel! Ob Jodeln beim Wandern, als Rap-Punzel beim Friseur oder mit einem Veggie Reggae in der Küche - Singa weiß zu jeder Situation den richtigen Beat! Mit dabei sind unterschiedliche bekannte Songwriter*innen, Promis und das "SingDing"-Mikrofon.

Logo TanzAlarm | Rechte: ZDF/KiKA
TanzAlarm

TanzAlarm

Neben dem Singen ist auch das Tanzen Singas Leidenschaft: Beim "TanzAlarm" schwingt sie zusammen mit dem TanzTapir, Liedermacher Volker Rosin und den TanzAlarm Kids ihr Tanzbein. Dabei ist nicht nur das Gedächtnis der die Zuschauer*innen gefragt, um sich die Choreographien zu merken, sondern auch die motorischen Fähigkeiten. Im "TanzAlarm Club" gibt es außerdem viele tolle Mittanz-Aktionen und Lieder, zu denen man einfach abrocken muss!

Die „Dein Song“-Moderatoren der 12. Staffel: Bürger Lars Dietrich und Johanna Klum | Rechte: ZDF/Andrea Enderlein
"Dein Song 2020 Die „Dein Song“-Moderatoren der 12. Staffel: Bürger Lars Dietrich und Johanna Klum

Dein Song

Spot an: Dies waren die Kandidat*innen der zwölften Staffel des Songwriting-Wettbewerbs von KiKA. Unter dem Motto #gemeinsamzuhause haben die Nachwuchskünstler*innen nun einen ganz besonderen Song komponiert und mit vielen Publikumsaktionen per Videoschalte gezeigt, dass man trotz Abstand zusammenhalten kann. Musikfans dürfen gespannt sein, denn gerade laufen die Castingvorbereitungen für die dreizehnte Staffel von "Dein Song".

Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris | Rechte: ZDF/Cottonwood Media/Opéra national de Paris
Lena (Jessica Lord) über den Dächern von Paris

Find me in Paris

Als Zeitreisende durch Jahrhunderte tanzen? Für Ballett-Tänzerin Lena kein Problem! In der fantasievollen Tanzserie "Find me in Paris" wird die Geschichte der jungen Tänzerin aus dem Jahr 1905 erzäglt, die sich plötzlich im 21. Jahrhundert wiederfindet. Das Herzstück der Serie sind die Tanzsequenzen aus den Bereichen Ballett und Hip-Hop, die das Publikum zum Nachtanzen einladen.

„Leider lustig“ ist eine Sketch-Comedy für Kinder, in der Youtube-Star Marti Fischer regelmäßig aus dem Rahmen fällt. Der Stimmenimitator, Musiker, Synchronsprecher, Nie-Stillsitzer und Quatschmacher Marti Fischer kennt den Kosmos der Kinder und Jugendlichen. | Rechte: ZDF/Ralf Jürgens
„Leider lustig“ ist eine Sketch-Comedy für Kinder, in der Youtube-Star Marti Fischer regelmäßig aus dem Rahmen fällt. Der Stimmenimitator, Musiker, Synchronsprecher, Nie-Stillsitzer und Quatschmacher Marti Fischer kennt den Kosmos der Kinder und Jugendlichen.

Leider lustig

Moderator Marti Fischer hat viele Talente: Als Stimmenimitator, Musiker und Comedian zaubert er auch in der KiKA-Sendung "Leider lustig" dem Publikum ein Lächeln auf die Lippen. Gemeinsam mit seinen Gästen aus Film, Fernsehen und der Musikszene, wie etwa Gil Ofarim, die Lochis, Alexander Klaws oder die KiKA-Moderator*innen fallen Marti nicht nur immer neue Gags ein, sondern auch tolle musikalische Projekte. Ohren auf und reingelauscht!

KiKA LIVE | Rechte: KiKA
KiKA LIVE

KiKA LIVE

Auch Jess und Ben mögen's musikalisch: Die beiden Moderatoren von "KiKA LIVE" treffen immer wieder Stars wie Vincent Weiss oder Max Giesinger, besuchen Nachwuchstalente, stellen verschiedene Musikstile vor und tanzen auch mal selber ab. Der Juni steht bei "KiKA LIVE" ganz im Zeichen der Töne und Klänge: Im Trendcheck will Ben von Schüler*innen wissen, welche Musik gerade angesagt ist. Für unterwegs gibt's die "KiKA LIVE"-Hymne als Download.

Wunderwelt der Musik nach oben

Klanggerüste sind nicht nur ein Mittel, um die eigenen Gefühle auszudrücken - sie bieten auch Halt in schwierigen Zeiten. Mit Musik können chronische Schmerzen reduziert und Depressionen gelindert werden. Der Herzschlag passt sich dem Rhythmus an und beim bewussten Musikhören können Muskelentspannungen hervorgerufen werden. Auf vielseitige Art und Weise kann Musik helfen, die verloren gegangene Lebensqualität wiederzuerlangen und dabei helfen, die Emotionswelt zu erreichen.

Wir erklären die Macht der Musik, Berge zu versetzen: