stark!: Ibrahim und Jeremia - Brüder aus zwei Welten

Gemeinsam leben

stark!: Ibrahim und Jeremia - Brüder aus zwei Welten

Doku-Reihe (ZDF), 25 Minuten

Darum geht es:

In der Dokumentation geht es um das Leben des syrischen Jungen Ibrahim, der in einer Pflegefamilie in Deutschland lebt. Dadurch, dass er in die Familie gekommen ist hat Ibrahim auch einen Bruder bekommen - Jeremia. Die beiden verstehen sich sehr gut und spiel oft zusammen.

Im Rahmen des Themenschwerpunktes werden zwei weitere Folgen von dem Dokumentationsformat stark! gezeigt.

Ayham ist aus Syrien geflüchtet und lebt derzeit mit seiner Familie in der Schweiz. Die große Leidenschaft des Jungen ist das Fußballspielen. In der Schule findet er schnell Freunde. Sein bester Freund ist Mika. Mit ihm kann Ayham auch Fußball spielen. Das erleichtert ihm das neue Leben in der Schweiz enorm.

Die 12-jährige Rosa arbeitet in einem Flüchtlingsheim. Sie hilft den Menschen dort, um das Leben der Geflüchteten ein bisschen besser zu machen. In dem Heim lernt Rosa Hisjona aus Albanien kennen. Die beiden Mädchen werden Freunde und hoffen, dass diese auch bestehen bleibt. Denn Hisjonas Aufenthalt in Deutschland ist noch nicht ganz sicher.

Für den Unterricht:

Kommentar verfassen

Diese Felder müssen ausgefüllt werden. Alle anderen Angaben sind freiwillig. Wenn wir Ihnen antworten sollen, bitte E-Mail-Adresse angeben.

Seite verschicken

Sie können einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Videos anschauen

Alle Begleitmaterialien

Alle Sendungen