Alle Podcast - Folgen

Fidisophie - Quatsch- und Querdenken im Baumhaus

Der Podcast zum Fidisophieren mit Juri, Singa und Fidi

Der Podcast für Vorschulkinder


Die liebenswerte, kleine und neugierige Fledermaus hat sich in die Herzen der Zuschauerkinder gequasselt und ist aus dem Baumhaus nicht mehr wegzudenken. Fidi hat, wie viele Vorschulkinder, Fragen über Fragen, die alle beantwortet werden müssen. Fidi schlüpft dabei in die Rolle des Kinds, das sich die Welt durch Fragen erschließt. Das macht sie so sympathisch in der Zielgruppe der jüngsten KiKA-Zuschauer. Sie fragt, was gefragt werden muss und lässt sich die spannende Welt kindgerecht erklären. Doch was ist eigentlich mit den Fragen auf die es keine konkreten Antworten gibt?


Seit Mai 2020 gibt es einen eigenen fiditionellen Podcast, in dem Fidi, Juri und Singa auf viele spannende Fragen des Lebens Antworten suchen. Fidi liebt es, mit Singa und Juri über Freundschaft, Glück, Mut oder die Zeit zu sprechen - zu fidisophieren! Und eines ist klar: wenn Fidi anfängt, zu fidisophieren, gibt es jede Menge zu lachen und zu schmunzeln.

Fidisophie - Qutasch- und Querdenken im Baumhaus ist der erste Podcast aus dem Hause KiKA. Ein spannender Podcast zum Quatsch- und Querdenken, mit Ausmalbildern und spannenden Fragen, die zum Philosophieren anregen.

Alle Folgen im Überblick nach oben

Sind Freunde auch Freunde, wenn man mit ihnen streitet? - In der ersten fidisophischen Podcast-Folge sprechen Juri und Fidi über Freundschaft. Fidi hat sich mit ihrer Eichhörnchen-Freundin gestritten und möchte nun wissen, was Freundschaft eigentlich ist und was eine Nussfreundin von einer Glitzersteinfreundin unterscheidet. „Ein Freund ist wie ein Glitzerstein! Der gehört zu mir, weil ich ihn gefunden habe!“

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Freundschaft":

  • Was ist ein Freund? Was ist denn eigentlich Freundschaft
  • Wie unterscheiden sich Freundschaften?
  • Mit wem kann ich befreundet sein?
  • Können wir ohne Freunde leben?
  • Was ist ein bester Freund?
  • Wer ist dein bester Freund und warum?
  • Darf man sich mit einem Freund streiten?
  • Was muss ein Freund machen, damit man zu ihm sagt: „Du bist mein Freund!“?
  • Was ist der Unterschied zwischen Mama und der Freundin oder Papa und dem Freund oder Bruder/Schwester?

Ausmalbild (pdf, 356 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

„Morgen bin ich wieder ein Glückspilz!“ Was muss man eigentlich tun um GLück zu haben? Das fragt sich Fidi in der zweiten Folge "Fidisophie". Als Fidi nach dem Aufstehen etwas Glitzeriges findet, hat sie gleich gute Laune. Und der Tag nimmt einen tollen Verlauf – alles gelingt Fidi. Als sie Juri das „Glitzerdings“ zeigt, wird klar: Fidi hat einen Glückscent gefunden. Jetzt wundert Fidi gar nichts mehr! Ob es wohl am Glücksbringer  lag, dass Fidi so viel Glück hatte?  Aber was genau ist Glück und was ist Pech und gibt es auch Pechbringer

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Glück und Pech":

  • Was muss man tun, um Glück zu haben?
  • Was ist ein Pechvogel?
  • Was ist ein Glücksbringer?
  • Hat man ja Glück, wenn man gute Laune hat?
  • Was ist Glück? 
  • Wie fühlt Glück sich an?
  • Hast du einen Glücksbringer? Wie hilft der?
  • Glaubst du, dass der Glücksbringer Glück macht oder ist man das selbst?

Ausmalbild (pdf, 310 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

„Damit die Zeit uns nicht zwischen den Fingern wegläuft,  müssen wir bloß einen Staudamm bauen!“ In der dritten Podcast-Folge dreht sich alles um die Zeit. Juri und Fidi philosophieren darüber, ob man die Zeit mit einem Zeitstaudamm anhalten kann.

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Zeit":

  • Wieso vergeht Zeit unterschiedlich schnell?
  • Kennst du das, dass die Zeit ganz langsam vergeht, wenn etwas langweilig ist?
  • Kennst du es, wenn die Zeit ganz schnell vergeht, wenn etwas ganz dolle Spaß macht, z.B. ein Kindergeburtstag?
  • Kann man die Zeit anhalten, damit der Geburtstag länger dauert?
  • Warum brauchen die Menschen Uhren?
  • Haben die Menschen viel Zeit oder wenig Zeit?
  • Warum sagt Mama/Papa manchmal „Ich habe keine Zeit!“
  • Was bedeutet das eigentlich "Ich habe keine Zeit"?
  • Hast du genug Zeit für alles?
  • Hättest du gerne manchmal mehr Zeit?

Ausmalbild (pdf, 404 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist ganz stolz, weil ihr Bruder gesagt hat, dass er sie für ihren Mut im Hellen bewundert. Aber was ist genau Mut? Fidi ist ganz traurig, als sie fetstellt: Mutig ist nur der, der seine Angt überwinden muss. Aber Fidi hat weder Angst im Hellen, noch im Dunkeln. Heißt das, dass Fidi gar nicht mutig ist?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Mut":

  • Warum muss man eigentlich mutig sein?
  • Was ist eine Mutprobe?
  • Was hat Mut mit Angst zu tun?
  • Hast du Angst vorm Dunkeln?
  • In welcher Situation hast du dich mutig gefühlt?
  • Was ist Mut für ein Gefühl?
  • Warum ist man stolz, wenn man seine Angst überwunden hat?

Ausmalbild (pdf, 339 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi fühlt sich von ihrer Mama ungerecht behandelt. Weil sie mit ihrem Bruder gestritten hat, und etwas dabei kaputt gegangen ist, durfte sie nicht rausgehen. Dabei wollte Fidi eigentlich nur gerecht teilen, denn  ihr Bruder wollte alle Knusperkäfer für sich! Aber was ist gerecht? Wenn alle das gleiche bekommen? Aber warum ist es ungerecht, wenn alle die gleiche Strafe bekommen?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Gerechtigkeit":

  • Was ist gerecht und was ist ungerecht?
  • In welchen Situationen hast du dich ungerecht behandelt gefühlt?
  • Was kann man tun, damit sich alle gerecht behandelt fühlen?
  • Was ist das für ein Gefühl, wenn etwas ungerecht ist?
  • Stimm das, dass es ungerecht ist, wenn mir etwas nicht gefällt?
  • Muss immer alles gerecht geteilt werden?

Ausmalbild (pdf, 468 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist heute gar nicht gut gelaunt. Sie hat so ein oberdoofes Gefühl im Bauch. Ihr Papa verbringt viel mehr Zeit mit ihrem Bruder Fredi. Und Fidi hat das Gefühl, dass sie für Papa einfach „futsch“ ist.  Ist das Eifersucht?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Eifersucht":

  • Kennst du das Gefühl, wenn du siehst, dass jemand mehr Aufmerksamkeit bekommt als du?
  • Was fühlt sich das genau an?
  • Bei welchen Menschen hast du dieses Gefühl am meisten?
  • Denkst du dann auch, dass du „futsch“ bist? Warum?
  • Oder denkst du dann, dass dich derjenige nicht mehr lieb hat?
  • Was machst du, wenn dieses Gefühl bei dir aufkommt?
  • Ist das gut, wenn man wie Fidi sagt: „Menno, jetzt bin ich auch mal dran!“ ?
  • Oder was kann man tun, wenn man eifersüchtig ist? 

Ausmalbild (pdf, 346 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi hat ein Freundinnengeheimnis mit ihrer Freundin dem Eichhörnchen. Doch das Geheimnis ist so toll, dass sie es Singa verrät. Aber, auweia, durfte Fidi das überhaupt weitererzählen? Zusammen überlegen die beiden, was ein Geheimnis ist und warum es so schwer ist, es für sich zu behalten.  

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Geheimnisse":

  • Ist das schön, ein Geheimnis zu haben? Warum?
  • Hast du oder hattest du schon Geheimnisse mit anderen?
  • Ist dir so ein Geheimnis auch schon mal so „herausgeblubbert“ wie Fidi?  Wie war das genau?
  • Ist das schlimm, wenn man Geheimnisse verrät? Warum?
  • Gibt es gute und gibt es schlechte Geheimnisse?
  • Welche Geheimnisse sollte man auf jeden Fall NICHT für sich behalten? 

(Nutzen Sie hier auch die Gelegenheit darüber zu sprechen, dass man Geheimnisse nicht für sich behalten darf, wenn man selbst in Gefahr ist oder andere)

  • Hast du auch schon mal versucht, ein Geheimnis herauszubekommen?
  • Hast du es geschafft? Was war das für ein Gefühl, als du es herausbekommen hast?

Ausmalbild (pdf, 421 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist sehr aufgeregt. Singa soll ihr dringend einen Glitzerschatz schenken! Der Maulwurf hat nämlich einen. Und weil er damit so angegeben hat, hat  Fidi behauptet, dass sie auch einen Glitzerschatz hat. Und jetzt hat Fidi Angst, denn Lügen haben doch kurze Flügel! Das hat ihre Oma gesagt. Kann Fidi dann nicht mehr fliegen? Oder warum sagt man das? Und sind alle Lügen eigentlich immer gleich schlimm?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Lügen":

  • Hast du auch schon mal gelogen?
  • Wen hast du angelogen und warum?
  • Gibt es gute Lügen und schlechte Lügen?
  • Gibt es kleine und große Lügen?
  • Was ist der Unterschied zwischen „flunkern“ und „lügen“ ?
  • Hast du auch schon mal gelogen, weil du dachtest, dass die Wahrheit jemanden traurig machen könnte? Ist das dann auch eine Lüge?
  • In welchen Situation macht Lügen Spaß (wenn man sich z.B. eine verrückte Geschichte ausdenkt, die nicht wahr ist) und in welchen Situationen ist Lügen ein doofes Gefühl? 

Ausmalbild (pdf, 999 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Heute hat Fidi die beiden Biber Bodo und Bernie besucht. Sie haben einen neuen Biberbau. Aber Fidi wundert sich. Denn Bernie ist glücklich darüber, aber Bodo nicht. Da beschließt Fidi, herauszufinden, was Glück eigentlich ist. Fidi ist heute Glücksdetektivin! 

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Glück":

  • Wie fühlt sich Glück für dich an?
  • Ist das für dich auch so ein warmes Gefühl im Bauch? Oder anders?
  • Was tust du, damit du dich glücklich fühlst? (spielen, malen, ein bestimmtes Hobby o.ä.)
  • Was genau macht dich daran glücklich?
  • Hast du alles, was du brauchst, um glücklich zu sein?
  • Muss man immer alles haben, um glücklich zu sein? Oder stimmt das, dass man nur glücklich sein kann und sich freuen kann, wenn man etwas nicht hat und es dann bekommt?
  • Was müssen andere tun, um dich glücklich zu machen?
  • Glaubst du, dass du andere auch glücklich machen kannst? Was muss man dafür tun?
  • Und wie fühlt sich das an, wenn man jemanden glücklich macht?
  • Machen alle Menschen die gleichen Sachen glücklich?

Ausmalbild (pdf, 1,3 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist sauer!  Sie hat heute mit einem Entenküken gespielt. Dann ist aber dessen Mama gekommen und hat total geschimpft, dass das Küken in der Nähe bleiben muss und nicht einfach mit anderen Tieren spielen darf! Warum darf das Küken nicht selbst frei entscheiden, mit wem es spielt?  Was bedeutet „Freiheit“ eigentlich? Und sollte immer alle frei sein und machen können, was sie wollen?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Freiheit":

  • Bist du frei? Darfst du immer machen, was du willst?
  • Wann bist du nicht frei?
  • Haben Kinder weniger Freiheiten als Erwachsene? Warum ist das so?
  • Sind Verbote wichtig?
  • Ist man nicht mehr frei, wenn man etwas verboten bekommt?
  • Welche Verbote sind gut und welche sind schlecht?
  • Gibt es Verbote (in der Kita, Schule, zuhause) die du doof findest?
  • Was würdest du gerne ändern?
  • Wo hättest du gerne mehr Freiheit?

Ausmalbild (pdf, 418 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist ganz aufgeregt. Ihr Freund, der Maulwurf, hat ein Glitzerdingbums in der Erde gefunden. Das Glitzerdingsbums ist eine Münze. Doch woher kommt Geld eigentlich? Wächst es an Sträuchern und wird es mehr, wenn man es zu einer Bank bringt und darauf sitzen bleibt?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Geld":

  • Warum haben wir Geld?
  • Was machst du mit dem Geld, wenn du welches bekommst? (Kaufen, sparen?)
  • Ist es wichtig, Geld zu haben? Warum?
  • Was wäre, wenn keiner Geld hätte?
  • Könnte das stimmen, dass Geld wie die Blätter an einem Baum wachsen?
  • Wie wichtig ist Geld?
  • Ist etwas besser, wenn es mehr Geld kostet?
  • Warum haben wir überhaupt Geld?
  • Woher kommt das Geld?
  • Darf ich Geld, das ich gefunden habe, behalten?

Ausmalbild (pdf, 489 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist mit ihrem Freund, dem Frosch, am See. Als beide Hunger bekommen, wollen sie Fliegen fangen. Der kleine Frosch schafft es nicht und seine Brüder lachen ihn aus und sagen, dass er noch ein Baby ist! Da ist de Frosch ganz traurig und traut sich gar nichts mehr zu. Fidi sagt: Der Frosch hat jetzt eine Kannix-Stimme im Kopf und glaubt deshalb nicht mehr an sich. Aber was kann Fidi tun, damit der Frosch die „Schaffich“-Stimme in den Kopf bekommt?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Selbstvertrauen":

  • Kennst du das auch, dass dir manchmal etwas nicht gelingt und dann denkst du, du kannst nichts? Bist du eher so wie der Frosch (Kannix) oder so wie Fidi (Schaff ich)?
  • Was kann man tun, wenn man sich etwas nicht zutraut und die „Kannix-Stimme“  im Kopf laut wird?
  • Wie findest du das Verhalten der Froschbrüder gegenüber dem kleinen Frosch? Was hättest du gesagt, wenn du dabei gewesen wärest?
  • Bist du auch schon einmal ausgelacht worden? Wie hat sich das angefühlt und hast du dir danach noch alles zugetraut?
  • Stimmt das, dass der Glaube „Berge versetzen“ kann? Das heißt: Schafft man mehr, wenn man richtig daran glaubt?
  • Hast du manchmal eine „Kannnix“-Stimme im Kopf und was machst du dagegen?
  • Wann hast du eine „Schaffich“-Stimme im Kopf?
  • Wie kannst du anderen helfen, eine „Schaffich“-Stimme zu bekommen?
  • Was ist eigentlich auslachen und warum machen Menschen das?
  • Wie bekomme ich eine „Kannnix“-Stimme?
  • Kann man es schaffen, die Kannix-Stimme nicht zu beachten? Wie geht das? Kann man das üben?

Ausmalbild (pdf, 347 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Als Fidi ins Baumhaus kommt, ist sie total aus der Puste. Sie hat nämlich ein Wettrennen gegen den Hasen gemacht. Aber auch nur, weil der gesagt hat, dass andere Tiere „lahme Enten“ sind und Fidi ihm beweisen wollte, dass das nicht stimmt. Aber sie hat verloren. Und dann hat der Hase gesagt: „Ich bin stolz, ein Hase zu sein“. Fidi findet dass das ein komischer Stolz ist. Der Hase ist ja nun mal so auf die Welt gekommen.  Aber Was ist eigentlich „Stolz“?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Stolz":

  • Warst du schon mal Stolz auf dich? Worauf genau warst du stolz?
  • Erzähl mal, was es alles gibt, worauf du stolz sein kannst!
  • Ist das ein gutes Gefühl, wenn man stolz ist?
  • Kann man auch „zu stolz“ sein? Was bedeutet das, wenn man „zu stolz“ ist?
  • Gibt es guten Stolz und schlechten Stolz?
  • Warst du auch schon einmal auf jemand anderen stolz? (Freundestolz?)

Ausmalbild (pdf, 1,9 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist ganz verwirrt. Fidi war nämlich schwimmen und das darf sie nicht. Ihre Eltern können nämlich nicht schwimmen. Sie sagen: Das ist viel zu gefährlich!  Als Fidi ihren Eltern  erzählt hat, dass sie schwimmen war, da haben sie erst ganz  schlimm geschimpft und gleich danach haben sie Fidi ganz fest gedrückt und gesagt, dass Fidi gut aufpassen soll und dass sie sie sehr lieben. Jetzt versteht Fidi gar nichts mehr.  Warum ist das so ein Kuddelmuddel? Und was ist das für ein Band,  das uns mit unserer Familie verbindet?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Familienzusammenhalt":

  • Wie fühlst du dich, wenn du an deine Familie denkst?
  • Fühlst du auch, dass zwischen dir und deinen Eltern (und Geschwistern) eine besondere Verbindung ist?
  • Was ist das genau?
  • Habt Ihr in Eurer Familie auch mal Kuddelmuddel? Was macht ihr, wenn ihr das habt?
  • Fidi findet, ihre Eltern sollten nicht so viel Angst um sie haben und sie mehr alleine machen lassen. Wie ist das bei euch in der Familie?
  • Habt ihr auch ein Band und ist das Band ganz fest oder eher locker?
  • Was darfst du alles machen?
  • Was darfst du noch nicht machen und warum darfst du die Sachen noch nicht machen?

Ausmalbild (pdf, 2,2 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi hat richtig Hunger, weil sie heute keine Leckerschmeckerfliegen gefangen hat. . Juri hat zum Glück noch etwas Studentenfutter. Das bekämpft das Nichts in Fidis Bauch.  Aber kann das sein, dass Fidi „NICHTS“ im Bauch hat? Doch was ist „Nichts“? Und gibt es das überhaupt? Ist nicht in jedem „NICHTS“ auch ein klitzekleines „ETWAS“?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Nichts":

  • Was ist für dich das Nichts?
  • Gibt es das Nichts?
  • Versuch dir mal „Nichts“ vorzustellen! Was ist das dann?
  • Ist „Luft“ nichts?
  • Stimmt das, dass es unmöglich ist, „nichts“ zu machen, weil man ja immer irgendwas macht?

Ausmalbild (pdf, 2,8 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist heute nicht gut drauf. Sie hat etwas Doofes gemacht. Weil sie so wütend auf ihre Eltern war, hatte sie einen Wutausbruch. Sie hat geschrien, getrampelt, gehauen und geweint. Zusammen mit Singa überlegt sie, warum sie so wütend war und was sie das nächste mal anders macht, wenn sie wütend ist.

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Wut":

  • Wie fühlt sich Wut an?
  • Was mach ich, wenn ich wütend bin und ist das gut oder schlecht
  • Wie kann ich meine Wut loswerden?
  • Ist Wut gut?
  • Warum bin ich wütend?
  • Bin nur ich wütend?
  • Wie fühle ich mich, wenn andere wütend sind?

Ausmalbild (pdf, 3,1 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi ist ein bisschen grummelig. Ihr Papa wollte, dass sie beim Aufräumen hilft. Aber Fidi findet: sie hilft immer und ihre Brüder nie. Deshalb hat sie diesmal nicht geholfen. Aber Fidi findet: Helfen macht auch nicht richtig Spaß… Singa und Fidi überlegen zusammen: Warum ist Helfen wichtig und stimmt das denn, dass Helfen nie Spaß macht? Fidi merkt: Eigentlich hilft sie sehr gerne! Man freut sich sogar selbst, wenn man anderen geholfen hat. Aber nur, wenn alle mal helfen… Viele Hände, schnelles Ende!

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Helfen":

  • Was bedeutet für dich „Helfen“?
  • Wann hast du das letzte Mal jemandem geholfen?
  • Macht dir Helfen Spaß?
  • Ist Helfen wichtig und warum?
  • Wann hilfst du gern?
  • Wann musst du helfen?
  • Wir dir manchmal geholfen? Wie fühlst du dich dabei?
  • Brauchen alle Menschen manchmal Hilfe?
  • Wie macht Ihr das zuhause mit den Geschwistern? Müssen alle mal helfen? Und teilt ihr das auf?

Ausmalbild (pdf, 553 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi erzählt Singa, dass ihre Freund, der Igel, ihr erzählt hat, dass er ganz oft „Ja“ sagt, obwohl er eigentlich „Nein“ sagen wollte. Aber immer, wenn er um etwas gebeten wird, traut er sich nicht, „Nein“ zu sagen, obwohl er danach darunter leidet. Gemeinsam mit Singa überlegt Fidi, warum das für den Igel wohl so schwer ist und was der Igel machen könnte, um das „Nein“ sagen zu lernen. Denn „Nein“ sagen können, das ist auf jeden Fall klar, ist fiditionell wichtig!

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Nein sagen":

  • Warum ist „Nein“ sagen wichtig?
  • Warum ist es manchmal schwer,  „Nein“ zu sagen?
  • Wann und bei welchen Kindern (oder Erwachsenen) fällt es dir besonders schwer, „Nein“ zu sagen, obwohl du eigentlich „Ja“ sagen möchtest? 
  • Hast du schon mal darüber nachgedacht, dass du deinen  Eltern/Erziehern erzählen kannst, wenn du bei etwas nicht „Nein“ sagen kannst und es aber eigentlich gar nicht machen möchtest? Können Erwachsene dabei helfen?
  • Hast du eine Idee, wie kann man „Nein“ sagen üben kann?
  • Wie fühlt sich „Nein“ sagen an?

Ausmalbild (pdf, 3,4 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi wollte mit ihrem Bruder Fritzi und dem Eichhörnchenmädchen Familie spielen. Fritzi war aber ein Stinkebruder und hat nur gestänkert. Am Ende hat Fidi mit dem Eichhörnchen-Mädchen alleine  gespielt. Zusammen mit Singa überlegt Fidi, warum es manchmal so nervig ist, Geschwister zu haben. Keine Geschwister zu haben hat nämlich auch ganz schöne viele Vorteile, aber ohne Geschwister kann Fidi sich das irgendwie auch nicht vorstellen.

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Geschwister":

  • Hast du Geschwister?
  • Wenn ja: Könntest du dir vorstellen Einzelkind zu sein?
  • Wenn nein: Könntest du dir vorstellen Geschwister zu haben?
  • Was meinst du, sind die Vorteile von Einzelkindern und von Kindern mit Geschwistern?
  • Was nervt dich daran, Einzelkind zu sein / Geschwister zu haben?
  • Wünscht du dir manchmal Einzelkind zu sein? Oder hättet du gerne einen Bruder oder eine Schwester?

Ausmalbild (pdf, 693 KB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Fidi hatte einen Alptraum. Sie hat geträumt, dass sie von einem schwimmenden Iltis fast aufgefressen wird. Das war ziemlich gruselig. Zusammen mit Singa überlegt sie, warum sie so einen Traum hatte und was Träume eigentlich genau sind.

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Träume":

  • Was war dein gruseligster und was war dein schönster Traum?
  • Wie hast du dich gefühlt, als du aufgewacht bist?
  • Wie genau fühlt Träumen sich an?
  • Träumst du auch manchmal tagsüber?
  • Was sind deine Tagträume?
  • Was meinst du: Können Träume wahr werden? Ist ein Traum von dir schon mal wahr geworden?
  • Hast du einen Trick, wie du deine Träume beeinflussen kannst?

Ausmalbild (pdf, 4,1 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine pdf-Datei herunter.

Heute haben Fidi und ihre Freunde gemeinsam Frau Waldkauz gerettet. Juri findet: Das war eine tolle Aktion und vor allem: eine tolle Teamarbeit. Aber Fidi versteht nicht. Was ist denn ein Team überhaupt und was macht ein gutes Team aus?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Teamarbeit":

  • Was ist für dich ein Team?
  • Hast du schon mal selbst etwas in einem Team gemacht? Was habt Ihr genau gemacht?
  • Was ist toll an einem Team?
  • Was ist nicht so gut an einem Team?
  • Warum, meinst du, macht man manche Sachen überhaupt im Team (und nicht alleine) ? Was machst du gern im Team?
  • Was machst du lieber alleine?

Folge herunterladen (mp3, 8,3 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Fidi war heute im Biberbau von Bodo und Bernie und da gab es mächtig Streit. Bernie hat nämlich von seinem Zimmer aus eine tolle Wasserrutsche gebaut. Aber der Bodo fand die Rutsche doof und hat sie am Ende kaputtgemacht. Fidi ist jetzt sauer auf Bodo. Sie versteht gar nicht, warum er das gemacht hat. Juri hat einen Verdacht: Ob es wohl sein kann, dass Bodo neidisch war? Aber was ist Neid eigentlich genau?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Neid":

  • Auf was oder wen warst du schon mal neidisch?
  • Wie fühlt sich Neid für dich an?
  • Warum ist man neidisch?
  • Was kann man dagegen machen, wenn man neidisch ist?
  • Gibt es auch guten Neid?
  • Wie kann Neid dir helfen?
  • Warum ist man überhaupt neidisch?

Folge herunterladen (mp3, 10,2 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Fidi ist ganz aufgeregt. Sie hatte einen super tollen Tag, obwohl sie  den ganzen Tag nicht in die Fledermaus-Höhle durfte. Juri versteht nicht. Was ist so toll daran, wenn man die ganze Zeit draußen bleiben muss? Dann kommt raus: Fidis Eltern hatten für Fidi eine tolle Überraschung.  Und jetzt ist Fidi ganz glücklich. Überraschungen sind doch wirklich das Tollste! Aber warum lassen wir uns gerne überraschen und gibt es eigentlich auch nicht so schöne Überraschungen?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Überraschungen":

  • Wann hat dich schon einmal jemand überrascht oder wann hast du schon einmal jemanden überrascht?
  • Wie hat sich das angefühlt, als du überrascht wurdest?
  • Findest du es besser jemanden zu überraschen oder überrascht zu werden und warum?
  • Gibt es auch böse Überraschungen?
  • Hat dir eine Überraschung schon einmal keinen Spaß gemacht und warum?

Folge herunterladen (mp3, 9,3 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Fidi war heute im Biberbau von Bodo und Bernie und da gab es mächtig Streit. Bernie hat nämlich von seinem Zimmer aus eine tolle Wasserrutsche gebaut. Aber der Bodo fand die Rutsche doof und hat sie am Ende kaputtgemacht. Fidi ist jetzt sauer auf Bodo. Sie versteht gar nicht, warum er das gemacht hat. Juri hat einen Verdacht: Ob es wohl sein kann, dass Bodo neidisch war? Aber was ist Neid eigentlich genau?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Schüchtern":

  • Wie ist ein Kind, wenn es schüchtern ist?
  • Bist du auch schüchtern? Wann bist du schüchtern und wie fühlt sich das an?
  • Kennst du jemanden der schüchtern ist? Woran merkt man, dass jemand schüchtern ist?
  • Wie kannst du jemandem helfen, der schüchtern ist?
  • Wann ist schüchtern sein gut?
  • Warum ist man manchmal schüchtern?
  • Was kann man tun, damit man nicht mehr so schüchtern ist?

Folge herunterladen (mp3, 9,2 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Fidis Oma  ist zu Besuch und hat unendlich viel Ameisenkuchen mitgebracht und Fidis Bruder Fritzi hat unendlich viele Stücke Ameisenkuchen gegessen, so dass er fast geplatzt wäre.  Aber was ist eigentlich Unendlichkeit? Hat nicht alles ein Ende? Das versuchen Fidi und Juri herauszufinden.

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Unendlichkeit":

  • Was ist Unendlichkeit?
  • Hat nicht alles ein Ende?
  • Wann ist etwas unendlich?
  • Hast du schon einmal etwas gesehen, angefasst oder gehört, dass unendlich ist?
  • Kann man etwas Unendliches überhaupt sehen, hören oder anfassen?
  • Glaubst du, dass der Weltraum unendlich ist?

Folge herunterladen (mp3, 8,4 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Heute hat Fidi mit ihren Freunden Vater-Mutter-Kind gespielt, als Piratenfamilie. Fidi war  der Papapirat, das Eichhörnchenmädchen das Kind und der Igel  Mamapirat. Als der Hase und der Maulwurf vorbei kommen, lachen sie den Igel aus. Weil er ein Kleid anhat und weil er die Mama spielt. „Typisch Mädchen!“ sagen sie. Zusammen mit Singa überlegt Fidi, was ist das  eigentlich „Typisch Mädchen“ und „Typisch Junge“? Gibt es das überhaupt? Machen nicht Jungs auch gerne Mädchensachen und Mädchen auch gerne Jungssachen?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Geschlechterrollen":

  • Was ist für dich  „typisch Junge“ und „typisch Mädchen“?
  • Was sind die Gemeinsamkeiten von Jungs und von Mädchen und was sind die Unterschiede?
  • Können Mädchen auf „Jungssachen“  machen und Jungs auch „Mädchensachen“ machen?
  • Was sind für dich die Unterschiede zwischen Jungen und Mädchen?
  • Wie findest du das, wenn Jungs ausgelacht werden, die Mädchen-Sachen machen?
  • Findest du auch, Jungs sollte nur Jungs-Sachen machen und Mädchen nur Mädchen-Sachen?
  • Was würdest du sagen, wenn ein Junge mit einem Kleid in den Kindergarten oder die Schule kommt?
  • Sind Jungs und Mädchen wirklich so verschieden?
  • Heißt das, sie können gar nicht zusammen spielen?

Folge herunterladen (mp3, 10 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Heute hat Fidi mit ihren Freunden Vater-Mutter-Kind gespielt, als Piratenfamilie. Fidi war  der Papapirat, das Eichhörnchenmädchen das Kind und der Igel  Mamapirat. Als der Hase und der Maulwurf vorbei kommen, lachen sie den Igel aus. Weil er ein Kleid anhat und weil er die Mama spielt. „Typisch Mädchen!“ sagen sie. Zusammen mit Singa überlegt Fidi, was ist das  eigentlich „Typisch Mädchen“ und „Typisch Junge“? Gibt es das überhaupt? Machen nicht Jungs auch gerne Mädchensachen und Mädchen auch gerne Jungssachen?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Streit":

  • Wann hast du dich das letzte Mal gestritten und warum?
  • Wie habt Ihr euch dann wieder vertragen?
  • Hast du dich entschuldigt? Fiel es dir leicht, dich zu entschuldigen?
  • Ist Streit etwas Gutes oder Schlechtes?
  • Wie fühlst du dich, wenn du streitest?
  • Wie fühlst du dich, wen du dich entschuldigst oder sich jemand bei dir entschuldigt?

Folge herunterladen (mp3, 11,3 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Fidi hat heute mit ihrer Freundin der Waldmaus das Spiegelspiel gespielt. Sie haben sich gegenüber gesetzt und Fidi hat immer genau die Bewegungen gemacht, die die Waldmaus auch gemacht hat. Dann hat die Waldmaus gesagt: Jetzt bist du ich und ich bin du!  Das hat Fidi zum Nachdenken gebracht. Das geht doch gar nicht, oder? Fidi kann nur Fidi sein und die Waldmaus kann nur die Waldmaus sein. Jede hat ihr eigenes „ICH“ . Aber was ist dann das „ICH“?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Das ICH":

  • Wie genau ist dein ICH? Versuche mal, dich zu beschreiben!
  • Was unterscheidet sich von anderen? Welche Eigenschaften hast nur du allein? Von außen und von innen?
  • Gibt es etwas von deinem ICH was du anderen nicht zeigst? Oder was du nur deinen Eltern zeigst?

Folge herunterladen (mp3, 10,8 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.

Fidi hat schlechte Laune. Sie hat heute ganz lange auf Fritzi gewartet, damit sie zusammen spielen können. Aber Fritzi sollte erst sein Zimmer aufräumen, hat Papa gesagt. Und Fritzi ist sooo langsam, dass er immer noch nicht fertig ist. Singa und Fidi überlegen, warum man manche Sachen schnell, aber andere wiederum langsam machen sollte. Ob Fidi mit Fritzi heute noch spielen kann?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Dinge langsam machen":

  • Was ist besser? Schnell sein oder langsam sein?
  • Was machst du schnell und warum?
  • Was machst du langsam und warum?
  • Was verpasst man, wenn man schnell oder langsam ist? 

Folge herunterladen (mp3, 10,9 MB)
Jetzt herunterladen

Download-Hinweis

Du lädst eine mp3-Datei herunter.


Fidi hatte einen aufregenden Tag. Also sie sich heute früh am Bach waschen wollte, war der Bach auf einmal weg. Die Bieber haben einen Staudamm zum planschen gebaut und damit hatte der Bach kein Wasser mehr. Fidi wird auf einmal klar, wie wichtig Wasser ist. Aber was genau ist eigentlich Wasser? Man kann es ja noch nicht mal festhalten… Und warum ist Wasser eigentlich so wichtig?

Philosophische Fragestellungen zum Thema "Wasser":

  • Was ist eigentlich Wasser?
  • Wofür brauchen wir Wasser?
  • Warum brauchen wir Wasser zum Leben?
  • Was passiert, wenn wir kein Wasser mehr haben?
  • Was kann man machen, um Wasser zu schützen?
  • Warum müssen wir das Wasser schützen?
  • Achtest du darauf, Wasser nicht zu verschwenden? Wie machst du das?

Wie kann ich den Fidisophie - Podcast von kikaninchen.de herunterladen? nach oben


Wussten Sie schon? Im Elternplayer von kikaninchen.de können Sie auch einen Webwecker für ihr Kind einstellen und passende Malvorlagen herunterladen.

Sie können sich sich jede Folge von „Fidisopie- Quatsch- und Querdenken im Baumhaus" kostenlos auf kikaninchen.de herunterladen. Gehen Sie dazu auf kikaninchen.de, öffnen Sie das Menü für den Baumhaus-Podcast und wählen Sie eine Folge aus. In der oberen rechten Ecke blinkt nun ein neues Icon. Klicken Sie auf das blinkende Download-Icon. Nun öffnet sich der Elternlayer von kikaninchen.de. Hier können Sie die mp3-Datei herunterladen.


Medienpädagogische Bedeutung von Podcasts nach oben

Das Zuhören spielt eine große Rolle beim Wissenserwerb von Kindern und Erwachsenen. Das Gesprochene muss verstanden, verarbeitet und gefiltert werden, so dass die wichtigsten Informationen gespeichert werden können. Das ist eine Aufgabe, die viel Leistung erfordert und daher trainiert werden muss. Dabei können Podcast-Folgen eine unterstützende Rolle spielen. Sie geben Kindern die Möglichkeit, unterschiedliche Inhalte, Sprachmelodien und grammatikalische Regeln kennen zu lernen und dann zu verarbeiten. Durch das ständige Abgleichen von bereits gelernten Regeln und neuen gehörten Inhalten, erweitern Kinder ihr grammatikalisches Wissen und ihren Wortschatz ständig.

Neben der Förderung des Spracherwerbs regen Podcasts Kinder dazu an, ihrer Kreativität freien lauf zu lassen. Die gehörten Inhalte werden vom Kind im Kopf verbildlicht. Kinder verarbeiten so gehörte Inhalte und gleichen sie mit ihren Erfahrungen ab. Dadurch erschaffen sie ein Bild in ihrem Kopf. Wenn ihr vorhandenes Wissen nicht ausreicht, dann füllen sie diese Lücken mit ihrer Kreativität und entwickeln für sie sinnvolle Bilder. Das Besondere an Podcast und allgemein gehörten Inhalten ist, dass sie für Kinder einfach zu nutzen sind. Sie müssen keine besonderen Fähigkeiten, wie lesen oder schreiben erlernen. Darum ist ein Podcast ein gutes Medium für Vorschulkinder.

Stand: 17.12.2020, 18:46 Uhr

Philisophieren leicht gemacht

Fidi, die "KiKA-Baumhaus" Fledermaus zusammen mit Juri Tetzlaff im "Baumhaus" Set-  | Rechte: KiKA / Christin Gertler

Tipp 1

Nehmen Sie eine wertschätzende Haltung gegenüber Ihrem Kind ein.

Tipp 2

Denken Sie offen. Begleiten Sie ihr Kind auf der Gedankenreise und stellen Sie die Fragen, die Ihnen selber in den Sinn kommen.

Tipp 3

Ermutigen Sie Ihr Kind nachzudenken, indem Sie Rückfragen nach den Gründen der Aussagen formulieren.