4 Briefe für die Adventssonntage

Adventsgläser mit Wichtelbriefen

Sie wollen mit Ihren Kindern an den Adventswochenenden etwas Besonderes machen und suchen noch nach Ideen für die Weihnachtszeit mit Kindern? Wir haben Wichtelbriefe zum Herunterladen, bei der ein Wichtel jedes Wochenende eine kleine Aufgabe für die Familie in einem Adventsglas versteckt. Laden Sie sich die kostenlosen Wichtelbriefe herunter und bringen Sie ein bisschen Magie in die Adventszeit.

Adventssgläser mit Wichtelbriefen auf gelben Untergrund. Die Gläser sind alte Marmeladengläser, die mit Schnipselgrafiken als Zahlen aus der kikaninchen Welt beklebt sind. Außerdem sieht man Druckvorlagen für Wichtelbriefe  | Rechte: colourbox.com

Wichtelbriefe für Kinder - jedes Wochenende gemeinsame Zeit schenken

Mit unseren Wichtelbriefen kann man sich und den Kindern eine gemeinsame, magische Zeit schenken. So vergeht die Zeit bis Weihnachten nicht nur wie im Flug, sie wird auch noch mit gemeinsamen Aktivitäten verschönert.
Basteln Sie sich einen selbstgemachten Adventskranz aus Gläsern und verstecken Sie die Wichtelbriefe darin. Sie können die Briefe auch in Geschenkboxen verstauen oder in der Wohnung verstecken. An jedem Advent wird dann ein Brief geöffnet, die Geschichte vorgelesen und die Aufgabe des Wichtel verkündet.

Adventssgläser mit Wichtelbriefen auf gelben Untergrund. Die Gläser sind alte Marmeladengläser, die mit Schnipselgrafiken als Zahlen aus der kikaninchen Welt beklebt sind. Außerdem sieht man Druckvorlagen für Wichtelbriefe  | Rechte: colourbox.com
Adventssgläser mit Wichtelbriefen

Die Wichtelgeschichte

Die Geschichte erstreckt sich über vier Adventssonntage und handelt von kleinen Weihnachtswichteln, die dringend die Unterstützung weiterer Weihnachtshelfer benötigen. Alle Familienmitglieder sollen diese Aufgaben gemeinsam lösen. Die magische Geschichte endet am Weihnachtsabend mit einem letzten Brief. Die Gläser werden in der Nacht zum ersten Advent aufgestellt. Mit dabei ist der erste Brief.

Die Aufgaben sind Plätzchenbacken, gemeinsames Basteln, ein Spaziergang und gemeinsames Lesen. Alle Briefe sind so geschrieben, dass jeweils der Name des Kindes bzw. der Kinder eingetragen werden kann. Geben Sie passend zum Brief Utensilien dazu, dann können Sie noch am selben Tag mit der Aufgabe beginnen und den Wichtel glücklich machen.

Die KiKA Wichtelbriefe für jeden Advent

Liebe(r) _________________ gestern Nacht, als du/ihr in deinem/eurem Bett geschlafen habt/hast, bin ich den weiten Weg von der Weihnachtswerkstatt zu euch gekommen, um euch diese Adventsgläser zu bringen. Jeden Sonntag bis Heiligabend dürft ihr nun gemeinsam ein Glas öffnen. In jedem Glas verbirgt sich eine ganz besondere Aufgabe für euch. Wenn ihr sie erfüllt, klingeln bei uns die Weihnachtglocken, denn wir Weihnachtshelfer halten doch zusammen – oder nicht?

Legen Sie diesen Brief neben die Gläser. Leiten Sie so die Wichtelgeschichte ein.

Liebe(r) _________________ heute ist es soweit: Ihr dürft das erste Adventslicht anzünden. Jetzt sind es nur noch drei Sonntage bis Heiligabend. Während ihr euch auf Weihnachten freut und schon vielleicht die Wohnung oder das Haus dekoriert, geht es bei uns in der Weihnachtswerkstatt richtig zur Sache. Die ersten Wunschzettel kommen an und das heißt, für uns Weihnachtswichtel gibt es Allerhand zu tun. In diesem Jahr werden wir es wohl nicht mehr rechtzeitig schaffen, die Lieblingsplätzchen für den Nikolaus zu backen. Doch ohne Plätzchen kann der Nikolaus nicht von Haus zu Haus ziehen, um die Geschenke zu verteilen. Könnt ihr uns helfen und die Lieblingsplätzchen backen? Am besten legt ihr sie am Abend vor dem 6. Dezember auf einen Teller neben eure Schuhe. Der Nikolaus wird sich darüber richtig freuen. Das Rezept habe ich euch dazu gelegt. Vielen Dank für eure Hilfe.

Utensilien: Backutensilien z.B. Ausstechförmchen, Backpulver, Lieblingsrezept (die Druckvorlage beinhaltet ein Rezept für Zimtkekse)

Liebe(r) _________________ Vielen Dank für die Plätzchen! Ein toller Anblick war das mit dem ganzen Mehl überall. Der Nikolaus hat mir einen Plätzchen mit in die Werkstatt gebracht. Richtig lecker haben sie geschmeckt. Jetzt sind es nur noch zwei Sonntage bis Weihnachten. Überall sind Häuser festlich geschmückt. Auch hier in der Wichtelwerkstatt haben wir Lichter angezündet und alles weihnachtlich dekoriert. Mitten in unserer Werkstatt steht ein ganz großer Tannenbaum. Jeden Tag basteln die jüngeren Wichtel Schmuck dafür. Je mehr Schmuck der Baum trägt, desto heller leuchtet der Weihnachtsstern ganz oben auf der Spitze. Wollt ihr als Weihnachtshelfer heute auch wunderschönen Baumschmuck basteln? Dann legt am besten gleich los. In der Anleitung findet ihr den Baumschmuck, den die Wichtel für uns gebastelt haben.

Utensilien: Holzstäbchen/ Eisstäbchen, Bastelmaterialien wie kleine Stifte oder Kleber. Die Druckvorlage beinhaltet einen QR-Code-Link zu einer Bastelanleitung für Baumschmuck

Wisst ihr was? Wenn ihr an den Sonntagen die Lichter an dem Adventskranz anmacht, können wir Weihnachtshelfer sie bis zu uns in die Werkstatt sehen. So schön leuchten sie schon auf der ganzen Welt. Dank der fleißigen Helfer, leuchtet der Stern am großen Weihnachtbaum jeden Tag etwas heller. Bis zum Weihnachtsabend wird er so hell leuchten, dass er den Weihnachtswichteln die Wege zu den vielen Häusern zeigt. Obwohl wir uns blitzschnell bewegen können, haben wir zu Weihnachten allerhand zu tun, um die Geschenke rechtzeitig in alle Häuser zu bringen. Deshalb müssen wir ganz genau wissen wie weit es von eurem Haus bis zu ________________________ (Oma/ Freunde/ Kirche) ist. Könnt ihr uns heute helfen und die Schritte zählen? Vielleicht malt ihr uns auch eine Karte, damit wir uns zu Weihnachten nicht verfliegen. Wenn ihr sie heute Abend ins Fenster legt, wird sie uns erreichen. Jede Hilfe zählt!

Utensilien: Ein kleiner Stift. Die Druckvorlage beinhaltet eine Vorlage zum Einzeichnen und Eintragen der Schritte

Vielen Dank für eure Hilfe. Wir Weihnachtshelfer wissen nun ganz genau, wie wir dich und deine _________________ am Weihnachtsabend finden. Jetzt sind es nur noch zwei Tage bis Weihnachten und wir haben alle Geschenke fertig verpackt. Den letzten Sonntag vor Weihnachten kuscheln wir uns hier in der Werkstatt immer gemütlich in unsere Kuschelecke. Wir trinken einen warmen Tee, essen Plätzchen und lauschen den Weihnachtsgeschichten der Kinder auf der Erde. Wie das geht? Nur am letzten Adventssonntag, wenn alle vier Lichter leuchten, können wir die Lieblingsgeschichten bis in unsere Werkstatt hören. Wollt ihr auch mitmachen? Dann setzt euch in eure liebste Kuschelecke und lest gemeinsam ein Lieblingsbuch oder eine Weihnachtgeschichte. Wir sind schon ganz gespannt, was ihr uns erzählen werdet.

Utensilien: Legen Sie Teebeutel dazu. Vielleicht besorgen Sie noch ein neues Buch.

Liebe(r) _________________ Vielen Dank, wir haben uns wirklich sehr über eure Hilfe gefreut! Dieses Geschenk haben wir nur für dich/euch eingepackt. Wir wünschen dir/euch viel Spaß damit. In der Wichtelwerkstatt essen wir heute gemütlich Bratäpfel und genießen die Feiertage mit unseren Freunden und der Familie. Wir Weihnachtswichtel wünschen dir und deiner Familie ein fröhliches Weihnachtsfest.

Dieser Brief kann an eines der Weihnachtsgeschenke gehangen werden.


Adventsgläser Bastelanleitung:

Für die Adventsgläser sind alte, ausgewaschene Marmeladen- oder Senfgläser geeignet. Die Gläser können bemalt oder beklebt werden. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass der Inhalt der ungeöffneten Gläser nicht zu erkennen ist. Wir haben in unsere Gläser einen Streifen Tonpapier gesteckt, um sie blickdicht zu machen. Verschließen können Sie die Gläser mit kreisrunden Stoffresten und einem Gummi. Hier sind der Kreativität keine Grenzen gesetzt.

Richten Sie die Gläser auf einem Teller oder einer selbstgemachten Unterlage an. Sie können dafür ein Streifen oder einen Kreis aus Pappe nehmen und diesen mit Tannengrün, Nüssen und Zapfen dekorieren. Befestigen Sie alles mit Heißkleber.

Adventsgläser fertig
Adventsgläser fertig

Bereiten Sie die Gläser für die Familie vor. Füllen Sie in jedes Glas den jeweiligen Brief und passende Utensilien. Stellen Sie sie Gläser zum ersten Advent in ihre Wohnung und legen Sie den ersten Eröffnungsbrief dazu. Neben diesem Brief an die Familie können Sie in die Gläser auch ein Teelicht geben. Nach dem Öffnen werden die Utensilien herausgenommen und nur das Licht bleibt im Glas zurück um angezündet zu werden.

Stand: 22.11.2020, 19:59 Uhr