ERDE AN ZUKUNFT

Wissenssendung mit Zukunftsthemen

ERDE AN ZUKUNFT

ERDE AN ZUKUNFT ist ein Wissensmagazin für Kinder. Es gibt faszinierende und unterhaltsame Einblicke in die Welt von heute und morgen und schärft damit das Bewusstsein für unsere Umwelt.

Felix Seibert-Daiker steht mit verschränkten Armen vor dem "ERDE AN ZUKUNFT"-Logo. | Rechte: © KiKA/Carlo Bansini

Jeden Sonntag um 20 Uhr beschäftigt sich ERDE AN ZUKUNFT mit Themen aus den Bereichen Tiere, Natur und Umwelt, Technik und Energie, Gesellschaft, Bildung oder Gesundheit. Das Format fragt: Wie wollen wir die Zukunft gestalten? Was ist uns wichtig und wie erreichen wir nachhaltig unsere Ziele?

Einmal im Monat: live und interaktiv nach oben

Jeden letzten Sonntag im Monat ab 20 Uhr haben Kinder die Möglichkeit, Fragen live ins Studio zu senden.

In dem neuen interaktiven Live-Format können Kinder zu Wort kommen und ihre Fragen stellen. Moderator Felix lädt in jeder Sendung Gäste ein, um gesellschaftlich relevante sowie zukunftsorientierte Themen zu hinterfragen. Dazu ergänzt Reporterin Elisabeth das ERDE AN ZUKUNFT-Team und beleuchtet aktuelle Ereignisse und Stimmungen.

Portrait von KiKA Progammgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk | Rechte: KiKA/Carlo Bansini
Astrid Plenk

„Aktiv, weltweit und mit Vehemenz fordern Kinder Mitbestimmung ein. KiKA ist es wichtig, nah an den Kindern und ihren Belangen zu sein, und so haben wir uns dazu entschlossen, die Formatierung des Zukunftsmagazins ERDE AN ZUKUNFT aufzubrechen. So können wir schnell reagieren, aktuell berichten, Ereignisse und Stimmung zeitnah einfangen. Es ist unser ernstgemeintes Anliegen, Kinder zu Wort kommen zu lassen.“

Programmgeschäftsführerin Dr. Astrid Plenk

Erstes Thema: Kohleausstieg

Professor Volker Quaschning Professor für regenerative Energien  | Rechte: KiKA

Experte live im Studio

Prof. Volker Quaschning

Volker Quaschning ist Professor für regenerative Energiesysteme und Experte für erneuerbare Energien. Er lehrt und forscht an der HTW Berlin. Quaschning ist Autor mehrerer Bücher zum Thema erneuerbare Energien. Als einer der ersten Wissenschaftler engagierte er sich bei "Scientists for Future".

Andreas Feicht Staatssekretär im BMWi  | Rechte: KiKA

Zugeschalteter Experte

Andreas Feicht

Andreas Feicht ist seit dem 1. Februar 2019 Staatssekretär im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie. In seinen Zuständigkeitsbereich fällt auch Energiepolitik. Feicht berät mit seinem Team den Bundesminister Peter Altmaier in Sachen Energiewende.

Kinder haben eine Stimme! nach oben

Nicht nur in der monatlichen Live-Sendung, sondern auch an den anderen Sonntagen wird Kindern bei ERDE AN ZUKUNFT ein Raum gegeben, um Wünsche und Ideen für die Zukunft zu äußern. Die Zuschauerinnen und Zuschauer können gemeinsam mit den Kindern fantasieren: Wie soll die Zukunft aussehen? Was können sie tun, damit sie ihre Ziele erreichen?

Zum Ende einer Sendung stellt Felix Zukunftsmacher vor, also Kinder, die bereits aktiv an der in der Folge beschriebenen Herausforderung arbeiten. Sie regen die jungen Zuschauer dazu an, sich zu beteiligen, mitzudiskutieren und zu handeln.

Beispiel aus der Sendung "Verpackungen in der Zukunft"

Themen, die uns beschäftigt haben! nach oben

Zusammengefasst nach oben

Themen: Wissen, Innovation, Zukunft, Nachhaltigkeit
Genre: Wissenssendung
Empfohlen: ab 10 Jahren
Länge: 10-15 Minuten
Ausstrahlungsturnus: wöchentlich, an jedem letzten Sonntag im Monat live
Sendezeit: Sonntag, 20:00 Uhr
Produktion: KiKA
Neu: Zu jeder Live-Sendung können Kinder ihre Fragen ins Studio senden

Seite verschicken

Sie können einen Link auf diese Seite ganz einfach weiterschicken:

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.