SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Algen - die Superpflanzen der Zukunft

Nächste Folge am 05.04.2020

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Archäologen suchen Dinge aus der Vergangenheit und erforschen sie. Dabei hilft ihnen ausgeklügelte Technik. Felix besucht Archäologen bei ihrer Arbeit.

Ein neuer möglicher Rohstoffkreislauf könnte entstehen, wenn man Beton recycelt.

Deo selbst machen mit nur vier Zutaten. Wie es geht, erfahrt ihr im Video.

In Zukunft leben zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten. Es wird eng. Der Wohnraum wird immer knapper. Felix sucht die Wohntrends der Zukunft.

Duschen, Kochen, Waschen, Klo & Co - es entsteht dreckiges Wasser! Wie sieht es in der Kanalisation aus und wie könnte man Abwasser noch nutzen?

IZAs Lösung für den Platzmangel ist der Schrumpfikator. Doch Felix scheint nicht so überzeugt.

Tabea wünscht sich, dass in Zukunft mehr gegen Hochwasserkatastrophen unternommen werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stelzenhaus?

Elisabeth zeigt dir, wie du einen Baum pflanzen kannst.

Geht etwas kaputt, wird es oft weggeworfen. So landen wertvolle Rohstoffe im Müll. Felix checkt, wie man durch Reparieren Geld und Rohstoffe sparen kann.

Henri und Justin malen in der virtuellen Realität. Dabei sind ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt.

ERDE AN ZUKUNFT - Algen - die Superpflanzen der Zukunft

Folge vom 06.10.2019

Superpflanze Algen? Wenn sie an den Strand gespült werden und in der Sonne liegen, stinken sie unangenehm. Eigentlich unvorstellbar, dass man bestimmte Algen auch essen kann. Doch sie könnten die Superpflanzen der Zukunft sein: als Rohstoff für Nahrung oder biologische Treibstoffe für Fahrzeuge und sogar Flugzeuge, als Baumaterial oder zur Energiegewinnung aus Sonnenkraft an Häuserfassaden.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?