SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Urlaub in der Zukunft

Nächste Folge am 30.06.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Video noch über 2 Wochen online

Die Hermann Lietz-Schule liegt auf der ostfriesischen Insel Spiekeroog in der Sturmflutzone. Deshalb kümmern sich die Schüler auch um die Deiche.

Der Wolf ist das größte Raubtier, das in unseren Wäldern lebt. Können wir mit ihm zusammenleben oder müssen wir Angst vorm Wolf haben?

Philine hätte gerne Unterstützung beim Tragen von schweren Sachen. Dann könnte man kinderleicht schwere Getränkekisten heben.

Schau dir den Clip an und finde heraus, wie fortschrittlich im Stockholmer Stadtteil Hammarby das Müllproblem angegangen wird!

Jana macht sich Gedanken über das Leben. Was wäre, wenn Menschen unsterblich wären? Hat das vielleicht auch Nachteile? Schau es dir an!

Schau dir an, welche Kleidung wir in der Zukunft tragen könnten!

Olli wünscht sich weniger Stau auf den Straßen. Er denkt, breitere Straßen und kostenlose öffentliche Verkehrsmittel würden das Problem lösen.

Roboter sind auf dem Vormarsch! Viele Menschen wünschen sich einen Roboter für lästige Arbeiten. Werden sie wirklich unsere Freunde im Alltag?

ERDE AN ZUKUNFT - Urlaub in der Zukunft

Folge vom 15.07.2017

Alle lieben Urlaub! Doch wie werden wir die Ferienzeit in Zukunft verbringen? Der Wunsch nach Sport und Bewegung, aber auch nach besonderen Urlaubsorten oder Hotels zeichnet sich schon heute ab. Wird es neuartige Reiseverkehrsmittel geben oder reisen wir nur noch mit virtuellen Brillen? Reisen kann auch eine starke Belastung für die Umwelt sein. Felix versucht herauszufinden, wie man möglichst nachhaltig in den Urlaub fahren kann.

Video Link kopieren

So kannst du das Video an deine Freunde verschicken

Hinweis: Keine der Daten, die du hier eingibst, werden dauerhaft gespeichert.

Erfahre mehr über das Thema Datenschutz!

Die so gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?