SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Insektenhotels

Nächste Folge am 22.12.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Fances und Melissa sorgen sich um unsere Umwelt, um die Tiere, die Meere, die Fische und Vögel, Die Schülerinnen wollen, dass kein Mensch mehr Plastiktüten kauft und damit keine einzige Plastiktüte mehr im Müll und später in der Natur landet!

Da Autos als Statussymbole in Zukunft wegfallen, braucht es halt ein Dings! Was das sein soll? Schau selbst!

Im Netz findet man viele Infos. Aber man weiß nicht immer, was stimmt und faslch ist. Felix gibt hilfreiche Tipps, um Fake News zu entlarven.

In Felix steckt eine weibliche Seite und ein Einhorn. Klingt komisch? Ist aber so! Wenn du mehr erfahren willst, schau dir IZAs Blick in die Zukunft an.

Coole neue Werkstoffe müssen lange halten und die Umwelt schonen. Felix baut also mit Holzresten, Krebsschalen und Popcorn.

Werde Hotelbesitzer und baue dein eigenes Insektenhotel. Hier können viele verschiedene Insekten leben. Was du brauchst und wie es geht, zeigt dir Felix.

Len liebt Skifahren. Aber durch den Klimawandel gibt es von jahr zu Jahr weniger Schnee. Daher wünscht er sich einen Skiteppich.

Unsichtbar sein und einfach verschwinden, wenn man seine Ruhe haben will. Felix begibt sich auf die Suche nach der Zauberformel zum Unsichtbar machen.

Bei großen Fußballspielen kann viel für die Umwelt getan werden, zum Beispiel die Anreise mit Elekrotbusen. Schau dir an, welche Wünsche Nils hat!

IZAs Berechnung einer Zukunft, in der alle Menschen satt werden, weil es genug Nahrung gibt

Insektenhotels

Folge vom 28.07.2018

Felix und der Biologe Felix Fornoff testen fertige Insektenhotels. Was Insekten brauchen und was ein gutes Insektenaushotel ausmacht, kannst du hier sehen!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?