SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Eigenes Spielzeug erfinden

Nächste Folge am 29.09.2019

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Benjamin hat ein Schloss für Longboards erfunden. So kann er sein Longboard überall anschließen, ohne das es geklaut wird. So gibt es weniger Diebstähle.

Tabea wünscht sich, dass in Zukunft mehr gegen Hochwasserkatastrophen unternommen werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stelzenhaus?

Len liebt Skifahren. Aber durch den Klimawandel gibt es von jahr zu Jahr weniger Schnee. Daher wünscht er sich einen Skiteppich.

Schau dir an, welches Szenario IZA berechnet hat, wenn wir weiterhin so freizügig mit unseren Daten umgehen!

Haarspray selbermachen spart jede Menge Plastikverpackungen.

Felix hat zwei linke Hände. Ziemlich unpraktisch! Doch in Zukunft läuft alles automatisch. IZA stellt Felix den neuesten Handwerker-Roboter vor. Schau selbst, wie ausgreift das Modell ist!

Es gibt Bakterien, die sich von giftigen Chemikalien ernähren, die im Boden stecken können.
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Pilze den Bakterien dabei helfen können. Die Bakterien nutzen das unterirdische Geflecht der Pilze wie eine Art Autobahn um dorthin zu kommen, wo es für sie Nahrung gibt – so auch zu den giftigen Substanzen.
In Zukunft könnten Forscher Pilze und Bakterien dort einsetzen, wo Böden oder Gewässer stark verschmutz sind

Im Jahr 2016 will jeder Erwachsene ein Auto fahren. Welche Folgen das für den Verkehr und vor allem für die Qualität der Luft hat, das zeigt dieses Video.

Eigenes Spielzeug erfinden

Folge vom 21.04.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?