SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Julius und Erik suchen Funde aus der Bronzezeit. Was sie wohl Spannendes finden?

Felix lebt in der Stadt der Zukunft im Jahr 2121. IZA schickt ihn per Zeitreise an Orte, die heute schon zukunftsweisend für die Städte der Zukunft sind.

Ellen wünscht sich einen schonenden Umgang mit Ressourcen. Könnten wir nicht im Weltall nach Sand suchen?

So wie echte Kollegen, können auch Cobots ganz unterschiedliche Typen sein. Je nachdem, wofür sie gebaut worden sind. In Handwerksbetrieben gibt es sie noch nicht so häufig, aber in der Industrie arbeiten sie schon heute oft ganz selbstverständlich mit den menschlichen Arbeiterinnen und Arbeitern zusammen.

Das Weddellmeer sollte zum größten Schutzgebiet in der Antarktis werden. Doch wo liegt es überhaupt?

Emmi und ihre Freunde sind richtige Drohnenpiloten. Bei einem Drohnenwettkampf treten sie gegeneinander an. Wer beherrscht am besten den Parcours?

Der Zoo Gelsenkirchen hat eine 360-Grad-App entwickelt. So lässt sich der Zoo auch virtuell besuchen und erleben.

Fiese Noten und Kommentare müssen nicht sein! Felix experimentiert mit Jugendlichen für größere Fairness in Schule und im Netz.

ERDE AN ZUKUNFT - Kann Wald unser Klima retten?

Folge vom 27.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Fast nirgendwo sonst in Europa gibt es so viel Wald wie in Deutschland. Aber die Hitze der letzten Sommer macht den Bäumen zu schaffen. ERDE AN ZUKUNFT besucht Deutschlands wohl bekanntesten Förster: Peter Wohlleben. Er zeigt Felix, was ein gesunder Wald gegen den Klimawandel ausrichten kann. Reporterin Elisabeth besucht die "Plant for the Planet" Initiative und erfährt, wie auch du einen Baum pflanzen kannst.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?