SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Toni, Leo und Matthias engagieren sich in der Naturschutzjugend und zeigen die Besonderheiten des Moores.

Zukunftsautomat IZA schickt Felix an zukunftsweisende Orte, die umweltfreundliche Energie nutzen. Felix erklärt, was "Urban Gardening" und "Aquaponing" ist.

Auf den Straßen lieg viel Müll rum. Das nervt Gino sehr. Er versucht Müll zu vermeiden und Dinge zu reparieren.

Marie wünscht sich, dass Touristen besser informiert werden und darüber Bescheid wissen, dass Nationalparks geschützt werden müssen.

In der Tiefsee leben bis zu 100 Millionen Tier- und Pflanzenarten. Doch es gibt Pläne, dort begehrte Rohstoffe abzubauen - aber mit welchen Folgen?

Wie arbeitet die Polizei in der Zukunft? Wie verändert die digitale Welt die Jagd auf Verbrecher? Sei hautnah bei der kriminalistischen Spurensuche dabei.

Johanna wünscht sich für die Zukunft, dass Organe aus den eigenen Stammzellen gezüchtet werden können. Dann bräuchte es keine Spender mehr.

Plastikfressende Bakterien wären die Lösung für unsere Weltmeere. Aber sie scheinen auch Appetit auf Felix Taucheranzug zu haben. Ob das gut geht?

Von Hand aufgezogene Wölfe

Folge vom 09.06.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?