SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Der Wald der Zukunft

Nächste Folge am 12.04.2020

um 20:00 Uhr

Seitenüberschrift

Fances und Melissa sorgen sich um unsere Umwelt, um die Tiere, die Meere, die Fische und Vögel, Die Schülerinnen wollen, dass kein Mensch mehr Plastiktüten kauft und damit keine einzige Plastiktüte mehr im Müll und später in der Natur landet!

Stefan beschäftigt sich nicht nur in der Schule mit dem Programmieren. Er sagt damit Robotern was sie tun sollen und hat seine eigene App entwickelt.

Im Jahr 2016 will jeder Erwachsene ein Auto fahren. Welche Folgen das für den Verkehr und vor allem für die Qualität der Luft hat, das zeigt dieses Video.

Sind Algen die Superpflanzen der Zukunft? Sie können als Nahrung oder biologische Treibstoffe, als Baumaterial oder zur Energiegewinnung genutzt werden.

In Zukunft leben zwei Drittel der Weltbevölkerung in Städten. Es wird eng. Der Wohnraum wird immer knapper. Felix sucht die Wohntrends der Zukunft.

Johanna wünscht sich, dass weniger Gift auf Pflanzen gesprüht wird. Besser wäre es, Nützlinge anzulocken, die die Pflanzen schützen.

Die Schülerinnen interessieren sich für naturwissenschaftliche Berufe. Was gibt es für Möglichkeiten? Dank eines Projektes konnten sie sich informieren. und auch bei anderen Mädchen Interesse dafür wecken.

Plastik gibt es überall. Es ist ja auch ein echt praktischer Stoff. Aber leider gibt es auch riesen Nachteile!

In IZAs Vorstellung gerät Felix selber in ein Zoogehege. Nun starren die Besucher ihn an. Wie ihm das wohl gefällt?

Der Wald der Zukunft

Folge vom 01.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Wenn es in Zukunft weniger Bäume gibt, müssen eben wir Menschen einspringen. Da gibt es auch Extrawürste. Schau dir an, wie das aussieht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?