SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Welt ohne Waffen, ohne Krieg?

Folge von gestern, 20:00 Uhr Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Seit es Menschen gibt, existieren auch Konflikte zwischen ihnen. Kriege sind immer bedrohlich, besonders für die, die im Krisengebiet leben: Das normale Leben bricht zusammen, es gibt nichts zu essen, Kinder können nicht zur Schule gehen, das Umfeld wird zerstört. Trotzdem werden Gefechte verherrlicht und als großartige und heldenhafte Sache dargestellt. Wäre es nicht eine schöne Vorstellung, in einer Welt ganz ohne Kriege zu leben?

Das kannst du tun

Fünf animierte Figuren streiten sich und sind offensichtlich sauer aufeinander. Über ihren Köpfen sind Blitze und Fäuste. | Rechte: KiKA

Streit schlichten

Auch in der Familie, im Freundeskreis oder in der Schule kann man Frieden schaffen: Wenn man beispielsweise bei einem Streit nach Lösungen sucht, die am Ende für alle gut sind.

Drei animierte Figuren demonstrieren für den Frieden. Sie halten Plakate mit dem Peacezeichen in die Luft. Auch eine Friedenstaube ist zu sehen. | Rechte: KiKA

Unterstütze andere

Es ist auch ein Beitrag zum Frieden, wenn man sich für andere einsetzt, die wegen ihrer Sprache oder ihrem Aussehen ausgeschlossen werden.

Du bist dran!

Viele Menschen flüchten vor Kriegen. Auch in Deutschland sind einige Geflüchtete zuhause, weil sie in ihrer Heimat nicht mehr leben können. Unsere Aufgabe ist es, mit diesen Menschen respektvoll umzugehen, denn sie brauchen einen neuen Ort, an dem sie sich wohlfühlen. Dabei kann jeder helfen!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?