SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Gerüche lösen bei jedem gute oder schlechte Gefühle aus. Was wäre wenn etwa das Handy coole Düfte transportiert als Kurznachricht?

Auf unserer Erde gibt es eigentlich ausreichend Wasser - jedoch vor allem Salzwasser!

Eine Woche komplett auf Plastik verzichten - geht das? Elisabeth probiert es aus.

Kohlendioxid ist für uns wichtig zum Leben. Aber wir fügen immer mehr hinzu. Was das für Folgen hat, erklärt Felix dir.

Anton hofft, dass Menschen mit Behinderung in Zukunft nicht mehr ausgegrenzt werden.

Viele Mäuse, Ratten und Fische sterben in Labors, um unser menschliches Leben sicherer zu machen. Könnten wir darauf verzichten und ohne Tierversuche leben?

Wie wird aus verunreinigtem Wasser wieder sauberes Wasser? Felix fragt nach!

Shoppen im Internet - super easy, erst recht, wenn Apps es erlauben, Kleidung, Möbel und sonstiges virtuell "an- und auszuprobieren". Ist das die Zukunft?

Ellen könnte sich vorstellen, dass der Zukunftsmensch mit der Hitze des neuen Klimas zurecht kommen wird. Ihre Idee: Die Körper bilden eine Wasserdrüse.

ERDE AN ZUKUNFT - Atommüll endlich sicher?

Folge vom 15.11.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Der Müll aus Kernkraftwerken ist extrem gefährlich. Es gibt schon Tausende Fässer voller radioaktiv strahlender Abfallprodukte in Deutschland, aber noch keine gute Idee, wo dieser sicher lagern kann: Ein riesiges Zukunftsproblem! Können vielleicht Bakterien kontaminierte Stoffe neutralisieren? Oder ist er etwa im Meer gut aufgehoben? Felix sucht mit einer Geologin nach einem dauerhaft sicheren Platz für den Atommüll.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?