SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

In IZAs Vorstellung gerät Felix selber in ein Zoogehege. Nun starren die Besucher ihn an. Wie ihm das wohl gefällt?

Ameisen kennen keinen Stau. Der Grund: Sie überholen nicht. Forscher untersuchen Ameisen und ihr Verhalten, um Staus auf unseren Straßen zu vermeiden.

Korbinan züchtet Algen, um daraus Strom zu gewinnen. Das macht er mit einer Brennstoffzelle. Wie das funktioniert, zeigt er dir.

Der Wolf ist das größte Raubtier, das in unseren Wäldern lebt. Können wir mit ihm zusammenleben oder müssen wir Angst vorm Wolf haben?

Aus Brennnesseln lässt sich schnell und einfach ein natürlicher Pflanzendünger herstellen.

Heulen mit Wölfen! Felix gibt sein Bestes um gemeinsam mit Wölfen zu heulen. Diese wurden mit der Hand aufgezogen und sind an den Menschen gewöhnt.

Um Wüstensand zum Bauen verwenden zu können, müssen die Sandkörner mit Kunstharzen verklebt werden.

ERDE AN ZUKUNFT - Tschüss, Stau!

Folge vom 08.03.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Ewig im Auto warten, wegen Baustellen, roten Ampeln und endlosen Autokolonnen auf der Straße - Stau nervt! Warum gibt es Stau, wenn doch alles Mögliche automatisch gesteuert werden kann? Felix probiert mit Forschern aus, wie Fahrer und ihre Autos mit Straßen und Ampeln, sogar mit Baustellen und Parkplätzen ideal zusammenarbeiten können. Ein einzigartiger Versuch, Verkehr ideal zu steuern.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?