SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Tabea wünscht sich, dass in Zukunft mehr gegen Hochwasserkatastrophen unternommen werden kann. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Stelzenhaus?

Felix schaut sich Deutschlands Supercomputer mal ganz genau an.

Auf unserer Erde gibt es eigentlich ausreichend Wasser - jedoch vor allem Salzwasser!

Freja wünscht sich für die Zukunft, eine Lösung für das Problem mit dem Atommüll. Zum Beispiel das Entdecken von Bakterien, die den Atommüll unschädlich machen können.

Wie verteilen sich Keime und wie werde ich sie los? Das klären die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher rund um Agata und Narona!

Verstaubte Vitrinen und langweilige Schautafeln? Museen können soviel mehr! Wie sieht das Museum der Zukunft aus? Wie wird die digitale Technik genutzt?

Felix sucht mit einer Geologin nach einem dauerhaft sicheren Platz für den Atommüll.

Lecker! Marie Johnson zeigt dir ihr Rezept für Spaghetti Bolognese, ganz ohne Fleisch.

Einsatz für eine moderne Forschung ohne Tierleid

Folge vom 16.08.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Die Zukunftsmacherinnen und Zukunftsmacher wünschen sich moderne Forschungen ohne Tierleid.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?