SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

76. Folge

Folge vom 02.04.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Waschtag in der Wildnis: Endlich können die Sechs mal ein paar Sachen waschen. Natürlich mit biologisch abbaubarer Seife. Die Wäscheleine spannen sie dann einfach zwischen ihre Rucksäcke und los geht's. Die Klamotten sind in kürzester Zeit trocken. Perfekt! Coach Tobi wartet schon mit einem Transportmittel der besonderen Art: Die Sechs sollen auf Kamelen weiterreiten.

Tobis Wildnistipp

Wer draußen unterwegs ist, muss sich meist mit seinem Gepäck etwas beschränken. Nur bei sehr kurzen Touren ist es möglich, für jeden Tag frische Klamotten mitzunehmen. Allerdings wird man in der Wildnis schnell schmutzig.

Klamotten waschen in der Wildnis

Wildniscoach Tobias | Rechte: HR
Wildniscoach Tobias

"Wenn ich auf einer Tour bin, wasche ich nur selten meine Klamotten. Ein wenig Schmutz stört mich nicht, schließlich will ich nicht schick essen gehen. Dazu gibt es inzwischen Wäsche, die nicht so leicht anfängt zu riechen, wie zum Beispiel aus Wolle. Die wirkt antibakteriell und stinkt auch nach mehrmaligen Tragen nicht und lässt sich leicht einfach auslüften."

Wildniscoach Tobias

Falls du doch ein paar Kleidungstücke waschen möchtest: Oft genügt es, die Klamotten einfach in klarem Wasser auszuwaschen. Sie werden überraschend sauber. Vor allem grober Schmutz wie Schlamm lässt sich so gut reinigen.

Falls du doch Waschmittel verwenden möchtest, nimm biologisch abbaubare Outdoorseife. Jedoch darf auch diese nicht ins Wasser gelangen. Die Wäsche kann dann nicht direkt im Fluss oder See gewaschen werden. Am besten funktioniert ein größeres wasserdichtes Gefäß, zum Beispiel ein Packsack oder Eimer.

So geht's:

Wasser holen, ein wenig Seife hinein, schmutzige Kleidung hinzugeben und gründlich durchwalken. Das schmutzige Wasser weit vom Gewässer entfernt im Boden versickern lassen – so wird die Seife perfekt abgebaut. Danach nochmal klares Wasser in das Behältnis und die Kleidung ausspülen. So schnell hast du wieder saubere Sachen.

Sechs Jugendliche, die Kandidaten von Durch die Wildnis: Melli, Tom, Jannis, Sofie, Evelin und Felix  | Rechte: hr/E+U TV Film- und Fernsehproduktion

Schon gewusst...?

Autogrammadresse

Du möchtest ein Autogramm der Abenteurer haben? Schreib eine Mail an folgende E-Mail-Adresse: DurchdieWildnis@hr.de (Hessischer Rundfunk). Schreib am besten dazu, von welcher Staffel du ein Autogramm haben möchtest und gib deine Postadresse an. Die Autogramme sind kostenlos und werden per Post versendet. Viel Spaß!

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?