SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

110. Cybermobbing

Nächste Folge am 24.02.2020

um 13:40 Uhr

Seitenüberschrift

Als sein kleiner Bruder Kalle von Mitschüler Eric gemobbt wird, sperrt er ihn zur Abschreckung in einen Kofferraum. Doch dann verschwindet das Auto.

Schlangenfan Gisbert behauptet, seine Boa sei bei einem Einbruch gegen eine andere Schlange ausgetauscht worden. Johannes nimmt die Ermittlungen auf.

Jessi listet in einer alten Hamburger Villa Antiqitäten auf, um etwas Geld zu verdienen. Doch dann verschaffen sich Diebe mit ihrem Schlüssel Zugang.

Bennys Vater wird kurz vor seiner Entlassung im Gefängnis erpresst und soll verbotene Substanzen schmuggeln. Können die Pfefferkörner den Deal verhindern?

Luis ist verschwunden. Zwei skrupellose Waffenhändler haben ihn in ihre Gewalt gebracht. Können die anderen Pfefferkörner ihn aufspüren?

Die Pfefferkörner sind einem Gaunerpärchen auf der Spur, die die Kontodaten Laurenzs Mutter ausspioniert haben. Können sie die beiden fassen?

Als die Pfefferkörner den Grund für das Verschwinden der Tochter des pakistanischen Geschäftspartners der Krogmanns herausfindet, sind sie schockiert.

Auf der Spur eines Holzhändlers, der illegale Tropenhölzer einführt, begibt sich das Pfefferkorn Pinja in große Gefahr.

Plötzlich taucht Mary im Kontor auf. Sie ist illegal nach Deutschland gekommen und wird verfolgt. Die Pfefferkörner brauchen dringend ein Versteck für sie!

Die Pfefferkörner sind vermummten Tätern auf der Spur, die seit einiger Zeit Frauen überfallen. Sie engagieren ihre alte Freundin Jana als Köder.

Die Pfefferkörner - 110. Cybermobbing

Folge vom 22.11.2018 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Auf dem Schulhof beobachtet Max, wie ein Mädchen etwas hinter einem Busch versteckt. Max findet in dem Versteck 50 Euro und einen Brief mit der Bitte, das fehlende Geld später zahlen zu dürfen. Das sieht doch ganz nach Erpressung aus! In der nächsten Pause beobachten Emma und Max, wie auch ihre Klassenkameradin Sara einen Brief im Busch versteckt. Sie gesteht, dass sie in der Schulumkleide gefilmt wurde und nun einem Erpresser Geld zahlen soll.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?