SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Niklas Mutter wird verdächtigt, einige ihrer schwerreichen Kunden bestohlen zu haben. Den Pfefferkörnern ist klar, dass ihr jemand etwas anhängen will!

Vivi, Panda und Paul fischen wertvolle Weinflaschen aus der Elbe. Die Pfefferkörner wissen nicht, dass es sich um Diebesgut handelt und sie in Gefahr sind.

Stella, Ramin und Till werden Zeugen eines Raubüberfalls im Schmetterlingsgarten, bei dem Schmetterlingsraupen von hohem Wert gestohlen werden.

Ninas Vater nimmt an dem Schulgarten-Wettbewerb teil. Seine Frau spendiert ihm eine große Menge Hortensien, doch in der Nacht werden sie geköpft.

Katja sollte einen Brief einwerfen, indem Geld für ein Waisenhaus war, doch dieser ist nie angekommen. Die Pfefferkörner müssen Katjas Unschuld beweisen.

Das neue Team der Pfefferkörner, Emma, Sophie, Themba, Lina und Rasmus, erlebt sein erstes gemeinsames Abenteuer.

Lillys Großmutter Inga wird das Auto mit Lillys Pflegekatze Harmony darin gestohlen. Lilly und die anderen Pfefferkörner machen sich auf die Suche.

Karol wird ein Chip mit Druckvorlagen von Euroscheinen zugesteckt. Geldfälscher müssen am Werk sein, da sind sich die Pfefferkörner sicher.

Pinja muss zur Beobachtung ein paar Tage in die Augenklinik. Dabei beobachtet sie eine Krankenschwester, die hektisch Papiere kopiert und versteckt.

Eine Ente wurde absichtlich schwer verletzt. Die Ermittlungen führen die Pfefferkörner in eine illegale Paintballhalle.

Die Pfefferkörner - 41. Machtspiele

Folge vom 09.11.2011 FSK: ab 6

In der Schülerzeitung des Kästner-Gymnasiums tobt ein Machtkampf um die Redaktionsleitung. Achim setzt sich gegen die bisherige Chefredakteurin Jenny durch. Er stellt Vivi stellt ein Ultimatum: entweder ist ihr Artikel bis zehn Uhr im Netz oder Achim bringt als neuen Aufmacher Pandas Karikaturen in die Zeitung. Gleichzeitig droht Ganganführer Nolde, falls Achims Bericht über seine Gang erscheint. Achim lässt sich nicht erpressen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?