SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

125. Der verschwundene Engel

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Erpresser sind unterwegs. Ein Fall für die Pfefferkörner! Doch dann verschwindet auch noch Matteo. Haben Erpressung und Verschwinden was miteinander zu tun

Max wird von Drogendealer Dragan erpresst, besondere Pillen an der Schule zu verkaufen. Doch Emma erwischt ihn beim Verkauf und er weiht sie ein.

In einem Park werden vergiftete Hundeköder ausgelegt. Bei ihren Ermittlungen stoßen die Pfefferkörner auf mehrere Verdächtige.

Jana verliert ihren kleinen Bruder Jannis, auf den sie aufpassen sollte. Auf der Suche nach ihm decken die Pfefferkörner einen Spendenbetrug auf.

Luis und Jessi sind mit der Hündin Feline auf Geocaching-Tour. Dabei stürzt die Hündin auf einem verlassenen Fabrikgelände in einen dunklen Schacht.

Die Pfefferkörner Stella und Ramin werden Opfer eines dramatischen Sorgerechtssteits, zwischen dem Asylbewerber Aram Askarian und seiner Exfreundin.

Als Femi aus dem Urlaub zurückkommt, sind die Pfefferkörner wie vom Erdboden verschluckt und in Hamburg suchen alle nach einer Goldkiste. Was ist hier los?

Fiete und Cem finden eine Schlange einer äußerst seltenen Art. Eindeutig ein Fall für den Tierschutz! Die Pfefferkörner wollen die Schlange retten.

Kira gerät unter Verdacht, eine Diebin zu sein. Selbst ihr Vater zweifelt an ihrer Unschuld. Und dann kommt auch noch ihre Cousine Alicia zu Besuch.

Alice wird in eine angebliche Tierbefreiungsaktion verwickelt. Doch die Pfefferkörner ahnen, dass etwas nicht stimmt.

Die Pfefferkörner - 125. Der verschwundene Engel

Folge vom 07.10.2019 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Der siebte Todestag von Max Eltern rückt näher. Doch Max will auf keinen Fall zum Friedhof, um ihr Grab zu besuchen. Er meint, das reiße nur alte Wunden auf. Doch eine Engelsstatue wird vom Friedhof gestohlen und alles deutet darauf hin, dass jugendliche Okkultisten dahinter stecken. Max will die Täter schnell dingfest machen, um den Friedhof nicht mehr sehen zu müssen. Doch er gerät dabei selbst in Verdacht.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?