SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Till findet heraus, dass Lukes neue Freundin Anne ein Doppelleben führt. Die Pfefferkörner vermuten, dass sie eine Spionin ist. Liegen sie richtig?

Dieses Mal müssen die Pfefferkörner Timo helfen. Ihm wurde eine Waffe untergejubelt. Nun hat er Angst in einem Jugendgerichtprozess auszusagen.

Nele beobachtet, wie der Betreiber des Escaperooms, einem Jugendlichen Drogen verkauft. Die Pfefferkörner müssen ermitteln.

Der Imbiss von Max Oma wurde zerstört und das historische Kochbuch mit dem Ur-Rezept der Currywurst gestohlen. Ein Fall für die Pfefferkörner!

In der Schule werden die Einnahmen aus einer Spendenaktion gestohlen und Matteo gerät in Verdacht. Ein Fall für die Pfefferkörner Emma, Nina, Max und Henri.

Das erste Abenteuer der Pfefferkörner Natascha, Fiete, Jana, Cem und Vivi beginnt. Dieses Mal müssen sie Natascha helfen.

Die Pfefferkörner erfahren, dass eine Bande von professionellen Hundedieben in Hamburg unterwegs ist. Und dann verschwindet auch noch Hund Pepper.

Jana verliert ihren kleinen Bruder Jannis, auf den sie aufpassen sollte. Auf der Suche nach ihm decken die Pfefferkörner einen Spendenbetrug auf.

Die Kleider für den Modewettbewerb wurden zerstört und Sophie wird beschuldigt. Doch die Pfefferkörner halten ihre Freundin von Beginn an für unschulig.

Themba wird Opfer rassistischer Pöbeleien. Als er sich wehrt, wird er von einem der Angreifer angezeigt. Die Pfefferkörner müssen ihrem Freund helfen.

Die Pfefferkörner - 194. Tankstopp

Folge vom 27.02.2020 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Imke und Krissi Grevemeyer fallen aus allen Wolken, als ein Polizist vor ihrer Tür steht. Ein Tankwart behauptet doch glatt, sie hätten getankt und seien weggefahren, ohne zu bezahlen. Er hat sie angezeigt. Für den Polizisten ist die Sache glasklar: Fahrzeugtyp, Autofarbe und Kfz-Kennzeichen stimmen überein. Da nicht zu erwarten ist, dass die Polizei nach anderen Spuren sucht, übernehmen die Pfefferkörner.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?