SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

106. Das Spinnennetz

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Eine Kette von Ereignissen reiht sich aneinander und am Ende stehen die Pfefferkörner Jessi, Luis, Niklas, Ceyda und Anton einem Erpresser gegenüber.

Die Pfefferkörner stehen vor ihrer bisher größten Bewährungsprobe.

Ihr Mitschüler Ben steckt in der Klemme und braucht dringend die Hilfe der Pfefferkörnern. Mit einem guten Plan können Nina, Emma, Max und Henri helfen.

Im Schuppen des Teekontors findet Marie einen alten verletzten Mann. Doch als sie ihn ihren Eltern zeigen will, ist er verschwunden.

Auf der Hochzeit von Janas Vater bekommt Vivi eine Fischvergiftung. Alle sind in Gefahr. Die Pfefferkörner müssen den Fischverkauf unbedingt stoppen!

Der Schulkamerad der Pfefferkörner Tom mobbt Pinja fies und dann verschwindet auch noch Ramins Uhr. Was ist der Grund für sein Verhalten?

Als sich Lina heimlich die alte Segeljolle leiht, die gestiftet werden soll, wird diese gestohlen. Hochverdächtig ist ein zwielichtiger Antiquitätenhändler.

Bei einem Fahrradrennen wird Pandas Lenker angesägt und Paul, der im Finale starten soll, erpresst. Können die Pfefferkörner den Betrüger finden?

Beim Spaziergang überraschen Jana und Natascha einen Mann, der Parkbäume ansägt. Wer ist dieser Mann und was hat er vor? Die Pfefferkörner sind alarmiert.

Die Pfefferkörner wollen Maja helfen, die mit ihrer Mutter und ihrem Stiefvater in einer strengen Glaubensgemeinschaft lebt und von Zuhause wegläuft.

Die Pfefferkörner - 106. Das Spinnennetz

Folge vom 16.11.2018 Untertitel: Für diese Sendung gibt es einen Untertitel. Mehr Infos

Max wird von Drogendealer Dragan erpresst, "Happy Pills" an der Schule zu verkaufen. 50 Euro soll er jede Woche abliefern. Andernfalls droht Dragan, den Imbiss seiner Oma Leni abzufackeln. Beim ersten Versuch die Pillen auf dem Schulhof zu verticken, wird er von Emma erwischt. Sie will ihn der Schulleitung melden. Max bleibt nichts anderes übrig, als Emma in alles einzuweihen. Henri wittert im Hauptquartier schon den nächsten Fall.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?