SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Die Pfefferkörner schnappen Janas Jacken-Diebin. Im Hauptquartier finden sie heraus, dass die Diebin Kim heißt und von ihrem Vater geschlagen wird.

Erpresser sind unterwegs. Ein Fall für die Pfefferkörner! Doch dann verschwindet auch noch Matteo. Haben Erpressung und Verschwinden was miteinander zu tun

Henri soll mit seiner Mutter nach Afrika kommen. Er ist hin- und hergerissen. Und dann findet er geschmuggeltes Elfenbein in der Kiste seiner Mutter.

Helene, die Tochter der Lehrerin, klaut für Joost ein Diktat, das am nächsten Tag geschrieben werden soll. Joost lässt sich anstiften, Kopien zu verkaufen.

Die Pfefferkörner organisieren für Sam eine Ausstellung im Café Goldman. Doch als ein berühmter Galerist sich die Bilder ansehen will, sind sie weg!

Abiturientin Antonia erpresst ihren Lehrer, den Pflegevater von Tayo und Femi. Die Pfefferkörner müssen helfen, damit Martin seinen Job nicht verliert.

Erst finden die Pfefferkörner Blutflecken an Sven Dierksens Arbeitsplatz und dann wird noch die ganze Fischbude verwüstet. Sind Hoologans hinter ihm her?

Nele beobachtet, wie der Betreiber des Escaperooms, einem Jugendlichen Drogen verkauft. Die Pfefferkörner müssen ermitteln.

Beim Spaziergang überraschen Jana und Natascha einen Mann, der Parkbäume ansägt. Wer ist dieser Mann und was hat er vor? Die Pfefferkörner sind alarmiert.

Bei einem Fahrradrennen wird Pandas Lenker angesägt und Paul, der im Finale starten soll, erpresst. Können die Pfefferkörner den Betrüger finden?

Die Pfefferkörner - 33. Kampf um Hoppetosse

Folge vom 25.10.2017 FSK: ab 6

Matten, der Vater von Vivis Klassenkamerad Paul, hat die ganze Klasse auf seine Barkasse eingeladen. Plötzlich dringt Qualm aus dem Motorraum. Der Dieselmotor ist hin, die Hoppetosse ist Schrott. Matten will seine Liegelizenz an den alten Wenning verkaufen. Er selbst will wieder zur See fahren, und Paul soll zu seiner Tante Pia nach Oldenburg. Vivi denkt jedoch an Sabotage!

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?