SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

Karols frühere Erzfeindin Anna taucht auf und plötzlich ist nicht nur Karols Fahrrad weg, sondern auch 1.000 Euro aus der Kasse seiner Eltern.

Dieses Mal müssen die Pfefferkörner Timo helfen. Ihm wurde eine Waffe untergejubelt. Nun hat er Angst in einem Jugendgerichtprozess auszusagen.

Die Pfefferkörner sind Dealern auf der Spur. Handelt das verdächtige Pärchen mit Pillen die Linas Mitschülerin in Trance versetzt haben?

Yanis, der neue Mitschüler der Pfefferkörner, gerät an eine Gang die mit Glücksspiel zocken. Das Geld kann er gut für ein neues Skateboard gebrauchen.

Uli hat eine Zollprüfung über das Aktionshaus Osterbeck veranlasst - ohne Erfolg. Nun soll er entlassen werden. Können die Pfefferkörner ihm helfen?

Jemand hat das Klettergerüst in der Kita in Brand gesetzt. Kokel-Kevin wird verdächtigt, doch die Pfefferkörner glauben, dass es einer seiner Nachbarn war.

Karol kommt auf die Spur eines spektakulären Bilderdiebstahls. Die Pfefferkörner setzen alles in Bewegung um das wertvolle Gemälde wiederzubekommen.

Lilly und ihr Hund Fee sind verschwunden, nachdem es zu einem Streit zuhause kommt. Die anderen Pfefferkörner suchen mit den Eltern verzweifelt nach ihr.

Bei der Spritztour mit dem Segelboot landen Cem und Fiete auf der Gefängnisinsel. Ein Jugendstrafgefangener nutzt seine Chance zur Flucht, mit Cem an Bord.

Bei ihrem Fußballspiel pfeift der Schiri absichtlich falsch. Als Themba den Schiri zur Rede stellt, versucht man ihn einzuschüchtern.

Die Pfefferkörner - 15. Der Fluch der Mumie

Folge vom 29.09.2017 FSK: ab 6

Im Hauptquartier führt Fiete Regie für ein Ägypten-Video. Plötzlich fällt ein Fruchtbarkeitsgott um und zerbricht. Cem holt Kleber, doch Fiete ist am Boden zerstört. Wenn Anne das entdeckt! Plötzlich hört er Schritte. Als Cem und die übrigen Pfefferkörner kurz darauf wieder im Lager auftauchen, ist Fiete verschwunden. Nur eine ins Holz gekratzte Nachricht verrät: "Bin im Sarkophag von Tut-anch-amun!" Wer steckt dahinter?

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?