SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

10. Ätzende Kanister

zurzeit nicht bei KiKA,

letzte Ausstrahlung am 18.03.2020

Seitenüberschrift

Als Yeliz ihren neuen Freund Milo zu Rede stellt, ob er an dem Verkauf illegaler Diätpillen beteiligt sei, bringt sie sich und Laurenz in große Gefahr.

Als sein kleiner Bruder Kalle von Mitschüler Eric gemobbt wird, sperrt er ihn zur Abschreckung in einen Kofferraum. Doch dann verschwindet das Auto.

Bennys Vater wird kurz vor seiner Entlassung im Gefängnis erpresst und soll verbotene Substanzen schmuggeln. Können die Pfefferkörner den Deal verhindern?

Pinja gerät in Verdacht, die neue Pelzjacke ihrer Mitschülerin mit Farbe besprüht zu haben. Gemeinsam wollen die Pfefferkörner ihre Unschuld beweisen.

Auf der Hochzeit von Janas Vater bekommt Vivi eine Fischvergiftung. Alle sind in Gefahr. Die Pfefferkörner müssen den Fischverkauf unbedingt stoppen!

Die Pfefferkörner trauen ihren Augen nicht, als Jana plötzlich mit einem Bärenbaby im Hauptquartier auftaucht.

Der Imbiss von Max Oma wurde zerstört und das historische Kochbuch mit dem Ur-Rezept der Currywurst gestohlen. Ein Fall für die Pfefferkörner!

Lina findet 1.200 Euro in einer Jacke, die Pia aus der Parallelklasse gehört. Doch bevor sie mit Pia reden können, wird Emma entführt.

Luis hat die Befürchtung, dass auf einem abgesperrten Baugelände etwas Illegales passiert und schaltet die Pfefferkörner ein.

Die neuen Pfefferkörner Vivi, Johanna, Katja, Panda und Paul lösen ihren ersten Fall. Dieses mal finden sie Schmuggelware!

Die Pfefferkörner - 10. Ätzende Kanister

Folge vom 22.09.2017 FSK: ab 6

Fiete ist enttäuscht: Sein Vater wollte mit ihm zum Fußballspiel gehen und hält sein Versprechen nicht. Bloß, weil sein Freund Lausen Probleme hat. Vivi angelt einen Kanister aus dem Fleet. Das Etikett weist Lausen, den guten Geschäftsfreund von Fietes Vater, als Besitzer aus. Vivi erhofft sich gleich einen Finderlohn. Doch als Cem den Schraubverschluss öffnet, schlägt ihnen ein furchtbarer Gestank entgegen: Schwefelsäure.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?