SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

131. Hunde- und Katzensprache

Nächste Folge am 07.08.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Was kann man aus einem leeren Eierkarton basteln? Juri hat eine Idee.

Mit Klopapierrollen und einem Pappdeckel baut Singa ein Geschichlichkeitsspiel. Schau, wie sie das macht.

Spielst du gerne Schule oder gehst sogar selbst schon hin? Auch der Kuschelbär muss Schulaufgaben lösen.

Regentropfen können lustige Geräusche machen, wenn sie vom Dach tropfen. Juri hat sie belauscht!

Für kleine Eisschleckerer hat Singa ein lustiges Fingerspiel parat. Mach doch einfach mit!

Für Jan und Henry gibt es nichts Schöneres als Frühjahrputz. Blöd nur, dass es leider erst Herbst ist und sie noch so lange aufs Frühjahr warten müssen.

Singa hat zum Glück Proviant dabei - denn sie hat auf einmal Hunger bekommen. Das passiert übrigens auch manchen Tieren, die Winterschlaf machen.

Hast du schon mal von den Bären-Monaten gehört? Also der Kuschelbär schon. Nun beginnt einer von ihnen - der SeptemBÄR.

Wusstest du, dass es Tiere gibt, die Sommerschlaf machen? Juri erzählt dir, welche Tiere das sind.

Hast du auch schon mal Muscheln am Strand gefunden? Schau, was Singa mit ihren Muscheln macht!

Baumhaus - 131. Hunde- und Katzensprache

Folge vom 11.05.2019

Singa glaubt, sie kann die Hundesprache. Sie kann verstehen, was ihr Hund ihr sagen will, wenn er zum Beispiel mit dem Schwanz wedelt. Das bedeutet: Ich freu mich! Und wenn er knurrt, heißt das: Ich bin sauer, lass mich in Ruhe. Allerdings hat sie beobachtet, dass Katzen offenbar Probleme mit der Hundesprache haben. Vielleicht müssen sich Hunde und Katzen erst noch besser kennenlernen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?