SCHLIESSEN
 
SCHLIESSEN
FÜR ERWACHSENE

131. Hunde- und Katzensprache

Nächste Folge am 23.02.2020

um 18:47 Uhr

Seitenüberschrift

Singa sehnt schon den Frühling herbei. Und freut sich auf den ersten März, den Frühlingsanfang!

Juri hat einen Ratekarton bekommen. Darin sind eine Eisenbahn und eine Spielkarte mit Achten. Welches Wort soll er erraten?

Bist du auch schon gespannt auf die Weihnachtsgeschenke? Singa und Juri erwartet eine besondere Überraschung.

Fidi die Fledermaus ist begeistert vom Adventskranz. Und was ist da wohl im Adventskalender drin?

Schritt für Schritt-Anleitung zur Bastelvorlage von „KiKA Baumhaus“ ansehen

Wie isst du am liebsten einen Schoko-Weihnachtsmann? Einfach abbeißen? Oder in Stücke brechen? Juri hat noch eine weitere Idee.

Rate mit, wo Juri war! An dem Ort gibt es Drehstühle mit großen Spiegeln davor. Hast du schon eine Idee?

Rosen zu malen ist ganz schön schwer. Aber Singa hat eine Idee, wie man sie ganz leicht drucken kann. Schau, wie sie es macht!

Hättest du nicht auch gerne einen Baum, der alle deine Wünsche in Erfüllung gehen lässt? Dann schau, wie Juri sich einen bastelt!

Baumhaus - 131. Hunde- und Katzensprache

Folge vom 11.05.2019

Singa glaubt, sie kann die Hundesprache. Sie kann verstehen, was ihr Hund ihr sagen will, wenn er zum Beispiel mit dem Schwanz wedelt. Das bedeutet: Ich freu mich! Und wenn er knurrt, heißt das: Ich bin sauer, lass mich in Ruhe. Allerdings hat sie beobachtet, dass Katzen offenbar Probleme mit der Hundesprache haben. Vielleicht müssen sich Hunde und Katzen erst noch besser kennenlernen.

Video Link kopieren

Du verlässt die KiKA-Seiten und wirst zum App-Store weitergeleitet. KiKA ist für den Inhalt des Stores nicht verantwortlich. Möchtest du fortfahren?